Diese schicke Bluse entstand aus einem Hemd. Vera Sares (links im Bild) und Simona Sellmeister

Teilbezirksvorsitzende "Frau in der Wirtschaft" zu Besuch bei
Vintage-Mode 

Voll im Trend liegt das Konzept des neuen Stores "Simonastyl.at" in
Himberg, der im April 2018 seine Pforten öffnete. Upcycling,
Vintage-Mode und Markenschnäppchen, das Motto: Statt billig kaufen und schnell wieder entsorgen, werden Stücke länger verwendet.

Ziel ist es, schöne Stücke länger zu verwenden, um so Müllberge zu vermeiden. Das Angebot spannt sich von Handtaschen über Damenmode (in allen Größen) bis zu Reparaturaufträgen und Stricken auf Bestellung. Unternehmerin Simona Sellmeister absolvierte ursprünglich eine Kunstschule, bevor sie sich für eine Ausbildung als Bautechnikerin an einer HTL entschied.

"Es ist fantastisch wie einzigartig und kreativ manche Kreationen aus der Hand von Fr. Sellmeister kommen", so Vera Sares. Das neueste Projekt: Im Auftrag des Schweizerhauses entstehen Geschenke für Gäste aus gebrauchten Tischtüchern.

Weitere Details:
Simonastyl.at, Hauptstraße 43, 2325 Himberg
Öffnungszeiten im Sommer: Mo-Do 8:00-15:00, Fr 8:00-12:00



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden