Jeitler-Cincelli mit 93% als Obfrau der Stadtgruppe Baden bestätigt

Neben den Wahlen gab es auf der Gemeindegruppen-Hauptversammlung des Wirtschaftsbundes Baden auch einen besonderen Ehrengast. Außenministerin Kneissl hielt ein Impulsreferat zur Marktstellung Chinas.

Mittwochabend kamen die Mitglieder des Wirtschaftsbundes Baden Stadt zur Gemeindegruppen-Hauptversammlung im Autohaus M.Berger zusammen. Gleich zu Beginn durften die Delegierten Außenministerin Karin Kneissl begrüßen, die in ihren Ausführungen unter dem Thema „Marktmacht China – Vom (trans-)atlantischen ins pazifische Zeitalter?“ über die Verschiebung der wirtschaftlichen Vormachtstellung Richtung Asien berichtete und sich anschließend viel Zeit für die Fragen des Publikums nahm. 

Bei der folgenden offiziellen Hauptversammlung blickte die Wirtschaftsbundfamilie gemeinsam auf die vergangene Periode zurück und erinnerte sich an die vielen Veranstaltungen und Projekte der letzten Jahre. „Angefangen bei unseren Familienfesten, über unsere Picknicknächte, wie zuletzt das Mondscheinpicknick im Doblhoffpark, bis hin zu politischen Events mit Gästen wie Sebastian Kurz und Othmar Karas hatten wir in den letzten Jahren eine große Bandbreite an Veranstaltungen, wo wohl für jeden etwas dabei war. Besonders hervor heben möchte ich, dass in diese Funktionsperiode gleich zwei Nationalratswahlen, zwei Landtagswahlen und eine Gemeinderatswahl plus Nachwahl stattgefunden haben. Als Wirtschaftsbund haben wir unsere kandidierenden Mitglieder hier natürlich bestmöglich unterstützt. Ich bin dem Vorstand sehr dankbar für das großartige Engagement“, berichtet Obfrau Jeitler-Cincelli über die letzten Jahre. 

Bei der Wahl wurde Jeitler-Cincelli ebenso wie ihr Team mit großer Mehrheit bestätigt. Als Stellvertreter stehen ihr in der neuen Funktionsperiode Kurt Riegler, Gerhard Steurer und Christian Prokopp zur Seite. Edith Oberreiter wurde ebenfalls wieder als Finanzreferentin gewählt. Zusätzlich werden in den Gemeindegruppenvorstand noch Silvia Eitler, Sigrid Weil und Michael Berg-Müller kooptiert. Die bestätigte Obfrau freut sich über das auszeichnete Ergebnis: „Ich bin dankbar für das große Vertrauen der Mitglieder in mich und mein Team. Viele meiner Vorstandsmitglieder haben bereits in den vergangenen Jahren gezeigt, dass sie mit vollem Einsatz für den Wirtschaftsbund da sind. Mit dieser Motivation wollen wir auch in Zukunft für unsere Unternehmerinnen und Unternehmer arbeiten!“

Am Titelbild:

1.Reihe v.l.n.r.: Gottfried Forsthuber, Edith Oberreiter, Sabine Wolfram, Obfrau Carmen Jeitler-Cincelli, BM Karin Kneissl, Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner, LAbg. Josef Balber, Silvia Eitler, Sigrid Weil

2.Reihe v.l.n.r.:  JVP-Bezirksobmann Christian Stiastny, Bgm. a.D. Kurt Staska, Gerhard Steurer, Bgm. Stefan Szirucsek, Kurt Riegler, Jarko Ribarski, Michael Berg-Müller, Andreas Marquardt, WB-Obmann Traiskirchen Karl Wegschaider, Manfred Berger




zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden