Vorarlberger Wirtschaft

Juni 2019 | VORARLBERGER WIRTSCHAFT

Liebe Leser! 
Unsere Unternehmen brauchen eine handlungsfähige Regierung, die schnellstmöglich wieder Stabilität und Berechenbarkeit sicherstellt.

Das Miteinander in den Vordergrund stellen. 

Es ist bedauerlich, dass für manche Parteien in diesem Land politisches Kalkül wichtiger ist, als für Stabilität zu sorgen. Schade, dass sie mit ihren egoistischen und kurzsichtigen Entscheidungen Österreich weiteren Schaden zufügen und auch der Bitte des Bundespräsidenten um Stabilität nicht nachkommen. Dieses Misstrauensvotum ist ein herber Rückschlag für den Lebens- und Wirtschaftsstandort. Angesichts der bereits spürbar gewordenen Konjunktureintrübung bräuchten unsere Unternehmen unterstützende Maßnahmen, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken und das Wirtschaften nicht zu gefährden.

Die abgesetzte Regierung hat wie keine andere zuvor entscheidende Impulse gesetzt, nicht nur für die Betriebe und ihre Mitarbeiter, sondern auch für den gesellschaftlichen Mittelstand und die Familien. Die soeben präsentierte Steuerreform beinhaltete weitere wichtige Schritte zur Entlastung und Deregulierung, die auch für die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Lebensstandortes von entscheidender Bedeutung sind. Dieser Weg der Veränderung mit Vernunft muss fortgesetzt werden.

Alle Parlamentsfraktionen sind aufgerufen zu einer umgehenden Rückkehr zu Verantwortungsbewusstsein und konstruktiver Mitgestaltung. Was unsere Unternehmen betrifft, brauchen wir jetzt so rasch wie möglich Stabilität und Rechtssicherheit. Es sind jetzt politische Kräfte von Nöten, die das Miteinander in den Vordergrund stellen und sich ihrer Verantwortung für unser Land bewusst sind. In Vorarlberg haben wir in Erwartung der Landtagswahl jedenfalls keinen Platz für solche Experimente.



Hans-Peter Metzler
WB-Obmann


Aktuelle Ausgabe zum Download
  Download | PDF





--> alle Erscheinungstermine, Formate und Tarife im Überblick



Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden