Gratulationen zum 110 jährigen Firmenjubiläum (v.l): Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Anita Stadtherr, Eva–Maria Holzbauer-Schwartz, Günter Schwartz und Leopoldine Schwartz. Foto: Klemens Kohlmaier

Hotel Zentral feierte 110 jähriges Bestandsjubiläum

Frau in der Wirtschaft Bezirksvorsitzende Anita Stadtherr gratulierte der Geschäftsführerin Eva-Maria Holzbauer-Schwartz zum Jubiläum des Familienbetriebs am Hauptplatz von Wiener Neustadt.

Das Haus Nummer 27 am Hauptplatz von Wiener Neustadt: Jeder kennt es, doch kaum einer weiß, wie es drinnen ausschaut, im Hotel Zentral. Mit 42 Zimmern, 2 Appartements und rund 100 Betten ist das Hotel Zentral ein großer Wirtschaftsfaktor für die Stadt. Jedes der Zimmer ist individuell eingerichtet und anders – ein tyisches Boutiquehotel.  

Eröffnet wurde das Hotel Zentral in der Silvesternacht 1908 – mit einem Aufzug und elektrischem Strom war es damals topmodern und dank zahlreicher und stetiger Sanierungsmaßnahmen ist es auch heute noch eine Top-Adresse in der Innenstadt von Wiener Neustadt. 

Ein- und ausgegangen sind in den 110 Jahren viele: Touristen und Geschäftsreisende ebenso wie Prominente (fast) alles Genres: Vom gebürtigen Wiener Neustädter Karl Merkatz über die Trapp-Familie bis zu Entertainer Peter Kraus, und von den Chippendales bis zum Nockalm-Quintett. 

Individualität ist auch das Stichwort im Berufsalltag von Eva-Maria Holzbauer-Schwartz: „Wir sind ein kleines Hotel, sehr familiär und so bemühen wir uns auch um unsere Gäste.“ 

Die Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Anita Stadtherr gratulierte der Eigentümerfamilie zu dem Betriebsjubiläum und hob hervor, wie gut der Generationenwechsel im Hotel Zentral gelungen sei. 



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden