v.l.: Geschäftsführer Frank Bläuel, Bgm. Thomas Buder, Hans Haller, Bezirksgruppen-Obmann Christian Bauer, Elisabeth Bläuel, Jubilar Friedrich Bläuel, Bezirkshauptmann Andreas Riemer, VizeBgm Anna Haider. Foto: Leopold Lohner

Vizepräsident a.D. Friedrich Bläuel feiert 90. Geburtstag

Vertreter des Wirtschaftsbundes gratulierten dem Tulbinger Unternehmer und ehemaligen Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer Niederösterreich zum runden Geburtstag.

Am 14. August feierte Friedrich Bläuel, Seniorchef des Berghotels Tulbingerkogel, seinen 90. Geburtstag. Gemeinsam mit seiner Frau Elisabeth (91) übernahm er das Haus im Wienerwald im Jahr 1951 und baute es zu einem renommierten Betrieb aus. Heute werden das Viersternehotel und das mit einer Haube ausgezeichnete Restaurant von den nächsten beiden Generationen geführt. Immer auf der Suche nach Innovationen und Verbesserungen setzte sich Friedrich Bläuel auch in seinen Funktionen in der damaligen Handelskammer NÖ (heute Wirtschaftskammer), in der er über mehrere Jahre als Spartenobmann und von 1986 bis 1995 auch als Vizepräsident fungierte, für den Tourismus in ganz Niederösterreich ein. Unter anderem geht auf seine Initiative etwa die Einführung der Wildbretwochen zurück. Er hatte sieben Jahre lang einen Lehrauftrag an der Wirtschaftsuniversität Wien und nahm an mehr als 100 Tagen Lehrabschluss- sowie Konzessionsprüfungen ab.

Friedrich Bläuel ist seit 1968 Mitglied des Wirtschaftsbundes und war fast drei Jahrzehnte Gemeindegruppen-Obmann in Tulbing.  

Seitens der Bezirksgruppe Tulln gratulierten Bezirksgruppen-Obmann Christian Bauer und der Obmann der Silberlöwen Hans Haller recht herzlich zum runden Geburtstag und überreichten das Goldene Ehrenzeichen der Silberlöwen.


Sammler aus Leidenschaft

Die umfassende Weinsammlung, die Sohn Frank fachkundig ausbaute, geht ebenso auf seine Sammlerleidenschaft zurück wie die Sammlung historischer Kochbücher, mit der sich Bläuel ein umfassendes Wissen über die Entstehung der österreichischen Küche erwarb. Bis heute ist das „Wissen-Wollen“ eine seiner größten Leidenschaften, sei es Philosophie, Literatur oder bildende Kunst, in allen Bereichen versucht er stets auf dem neuesten Stand des Wissens zu bleiben. Dies gilt ebenso für Politik, aber noch mehr für die technischen Errungenschaften. Internet und Smart Phone nutzt er mit Begeisterung und bleibt so auch mit seiner großen Familie auf mehreren Erdteilen stets in Verbindung. Das Ehepaar Bläuel hat fünf Kinder, 9 Enkelkinder und erwartet demnächst das 9. Urenkerl. Sohn Frank Bläuel führt mit seiner Frau Ingrid und deren Kindern Linda und Georg den Betrieb weiter.

 

Friedrich Bläuel ist seit 1968 Mitglied des Wirtschaftsbundes und war fast drei Jahrzehnte Gemeindegruppen-Obmann in Tulbing.  

Seitens der Bezirksgruppe Tulln gratulierten Bezirksgruppen-Obmann Christian Bauer und der Obmann der Silberlöwen Hans Haller recht herzlich zum runden Geburtstag und überreichten das Goldene Ehrenzeichen der Silberlöwen.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden