Nah, sicher! Tag im Schuhaus Lindner (v.l.): Ernst Schinnerl, Thaddäus Todt, Maria Todt und Bezirksgruppen-Obmann Norbert Fidler.

„Nah, sicher!“-Tag: Wirtschaftsbund besuchte Nahversorger im Bezirk St. Pölten

Bei landesweitem Aktionstag machten Wirtschaftsbund-Funktionäre angeführt von Bezirksgruppen-Obmann Norbert Fidler auf die Bedeutung der Nahversorger aufmerksam.

Bereits zum fünften Mal standen am Freitag, 16. November, beim landesweiten „nah,sicher!“-Tag die Nahversorger im Mittelpunkt:

Funktionäre des Wirtschaftsbundes und der Volkspartei besuchten dabei regionale Betriebe, um ihnen „Danke!“ zu sagen. Angeführt wurde die Delegation von Bezirksgruppen-Obmann Norbert Fidler: „Unsere Nahversorger sichern Lebensqualität und Arbeitsplätze in den Ortskernen. Aber vor allem als Kommunikationszentrum sind sie für die Gemeinschaft von besonderer Bedeutung“, strich Norbert Fidler bei den Betriebsbesuchen hervor. „Wir wollen am nah,sicher!-Tag ein Bekenntnis für die Nahversorger in den Regionen abgeben und die Kunden auf ihre Bedeutung aufmerksam machen.“ Besucht wurden unter anderem auch das Schuhhaus Lindner in Obritzberg, Foto Hiesleitner und Kuchar Möbel in Herzogenburg.

„Ohne Nahversorger keine Arbeitsplätze, keine Steuern und keine Wertschöpfung in den Regionen“, setzt Fidler fort. „Stärken wir mit unserem Einkauf die regionalen Unternehmerinnen und Unternehmer. Wir haben es als Konsumenten in der Hand.“


Besuch bei Foto Hiesleitner: Bezirksgruppen-Obmann Norbert Fidler, Herr Babadag, Hubert und Michael Hiesleitner.




Nah, sicher! Tag bei Kuchar Möbel: Organisationsreferent Gernot Binder, Bezirksgruppen-Obmann Norbert Fidler, Evelyne Moser-Bruckner, Christoph Moser und Hubert Hiesleitner.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden