Martina Radlinger, Vera Sares, Rudolf Rösener, Hermine Deli, Wilhelm Heidl, Fritz Blasnek, Markus Ernst, Johann Prendl und Ronald Kampleitner fieberten gespannt mit, Fotograf: Mario Freiberger

Geballte Wirtschaftsbundpower in Himberg

Markus Ernst ist neuer Wirtschaftsbund-Obmann der Gemeindegruppe Himberg und folgt damit auf die langjährige Obfrau Vera Sares, die als Finanzreferentin und Stellvertreterin weiterhin dem Team erhalten bleibt.

„Um die Schlagkraft des Wirtschaftsbundes Himberg zu erhalten ist dieser Schritt notwendig geworden. Meine neue Aufgabe als geschäftsführende Gemeinderätin in Himberg (Ausschuss für Wirtschaftsförderung) erfordert sehr viel zusätzliches Engagement," meint die ausscheidende Obfrau. Ganz oben auf der To-Do Liste des neuen Obmannes ist die weitere Belebung des Zentrums, die strukturierte Ansiedelung von neuen Unternehmen und der Beitritt von Himberg zur LEADER Region Römerland Carnuntum. „Es ist schade, dass Himberg als einige von wenigen Gemeinden im ganzen Bezirk Bruck/Leitha nicht von den Fördermitteln profitieren kann," ergänzt er wehmütig. Das Vorstandsteam wird ergänzt von Martina Radlinger, Willi Heidl, Hermine Deli, Robert Sares und Ronald Kampleitner. Teilbezirks-Obmann Fritz Blasnek und Organisationsreferent Mario Freiberger, die den Wahlvorgang überwachten, gratulieren recht herzlich dem neuen Obmann.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden