Eine Gruppe der WB Stadtgruppe Neunkirchen beim Besuch des Pehofer Kieswerks

Betriebsbesuche des WB Neunkirchen

Stadtgruppe besuchte das Kieswerk Pehofer und Switelsky am Standort Neunkirchen

Einen spannenden Nachmittag verbrachte eine Gruppe des Wirtschaftsbundes Stadt Neunkirchen.

Helmut Pehofer führte die Delegation durch das Pehofer Kieswerk in Wiener Neustadt.

Am Standort wird Kies hauptsächlich für den Eigenbedarf in verschiedenen Größen produziert.

 

Derzeit wird direkt neben dem Kieswerk ein Transportbetonwerk errichtet, welches im Spätsommer in Betrieb gehen wird. Die Transportwege von Sand und Kies werden dadurch auf ein Minimum reduziert, was wiederum Zeit und Kosten spart und die Umwelt schont. Im Anschluß ging es zu Switelskys Tübbinger-Werk am Standort Neunkirchen. Dort werden Betonelemente gefertigt, die im Tunnelbau am Semmering zum Einsatz kommen. In 3 Jahren werden 50.000 Betonelemente gefertigt, ins Fröschnitztal gebracht und dort für 8 km Stützwände verwendet. 

Im Anschluß lud Helmut Pehofer die Gruppe zu einem Abendessen. Vielen Dank für diese Gastfreundschaft. 

Apropos Semmeringtunnel: Eigentlich wollte der WB Neunkirchen in die Sommerpause starten und erst im September - beim Stadtfest - wieder Flagge zeigen. Aufgrund des großen Interesses und der einmaligen Möglichkeit werden wir Mitte Juli noch einen Ausflug zur neuen 200m langen Tunnelbaumaschine machen. Der Termin wird in Kürze ausgeschrieben. Achtung maximale Teilnehmerzahl 12 Personen.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden