Landesobmann und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Direktor Harald Servus gratulieren Erich Moser zu seiner neuen Funktion als Vizepräsident der WKNÖ. Foto: Andreas Kraus

Moser zum weiteren WKNÖ-Vizepräsidenten und zum Kommerzialrat ernannt

Der aktive Wirtschaftsbund-Spitzenfunktionär und Kommunalpolitiker ist bereits seit 2010 für den Finanzbereich der WKNÖ zuständig. "Mit Erich Moser konnten wir einen dynamischen und verantwortungsbewussten Unternehmer für diese Position in der WKNÖ gewinnen“, sagen Landesobmann Wolfgang Ecker und Direktor Harald Servus.

Mit dem Hinterbrühler Bürgermeister Erich Moser wurde ein weiterer Stellvertreter von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker vom Wirtschaftsbund nominiert. WKNÖ Vizepräsident Erich Moser ist seit 2010 für die Finanzen in der NÖ Wirtschaftskammer zuständig, seit 2008 steht der 55-Jährige dem Wirtschaftsbund Mödling als Bezirksobmann vor. 2014 wurde er zum Bürgermeister der rund 4.000 Einwohner großen Marktgemeinde Hinterbrühl gewählt, bereits seit 2005 sitzt der Unternehmer dort im Gemeinderat. Am selben Tag wurde Erich Moser zudem mit der Kommerzialratswürde ausgezeichnet.

„Ich freue mich über diese Ernennung und Auszeichnung, die auch ein Zeichen an den Bezirk Mödling darstellt. Mödling ist einer der beiden wirtschaftsstärksten Bezirke des Landes Niederösterreich. Als Vizepräsident darf ich weiterhin im engagierten Team des neuen WK-Präsidenten Wolfgang Ecker mit der Betreuung des Bereichs Finanzen tätig sein“, so Moser. 

 „Erich Moser hat schon bisher in der Wirtschaftskammer Verantwortung und Umsicht bewiesen. Ich freue mich, dass er jetzt auch als Vizepräsident an meiner Seite steht“, betont WKNÖ-Präsident und WBNÖ-Landesobmann Wolfgang Ecker.

„Nicht nur als Unternehmer, sondern auch als Bürgermeister und als langjähriger Wirtschaftsbund-Funktionär konnte Erich Moser in vielen Funktionen seine ausgeprägten Management- und Führungs-Qualitäten unter Beweis stellen“, gratuliert WBNÖ-Direktor Harald Servus zur neuen Funktion. 

Erich Moser studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Nach seinem Studium war er während Auslandsaufenthalten in der Schweiz und Russland in der internationalen Hotellerie tätig. Seit 1994 führt er zusammen mit seiner Ehefrau Irene das Hotel Restaurant Höldrichsmühle in der Hinterbrühl. Der Vierstern-Betrieb beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und bietet ein  A la Carte Restaurant, Feste und Feiern, Urlaub im Wienerwald, sowie Seminare, Tagungen und eine Reitschule an. Die Höldrichsmühle ist ein Familienbetrieb, der in vierter Generation von der Familie Moser geführt wird. Erich Moser ist mit Irene Moser verheiratet, die die Geschäfte der Höldrichsmühle führt. Die beiden Kinder Philipp (23) und Jelena (21) studieren Wirtschaft.

Erich Moser wurde zum Kommerzialrat ernannt. Es gratulierten Gattin Irene und Sohn Philipp, WKNÖ-Direktor Johannes Schedelbauer und WBNÖ-Landesobmann Wolfgang Ecker. Foto: WKNÖ
Erich Moser wurde zum Kommerzialrat ernannt. Es gratulierten Gattin Irene und Sohn Philipp, WKNÖ-Direktor Johannes Schedelbauer und WBNÖ-Landesobmann Wolfgang Ecker. Foto: WKNÖ


zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden