1. Reihe von rechts: Wirtschaftsbund-Bezirksgruppenobmann Erich Moser, Bundesrätin Marlene Zeidler-Beck, Bundesrätin Präsidentin Sonja Zwazl und Wirtschaftsbund-Bezirksgruppenobmann-Stellvertreter Martin Fürndraht, Gert Zaunbauer und Klaus Percig.

Parlamentsbesuch des Wirtschaftsbund Mödling

Die WBNÖ Mitglieder des Bundesrates Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl und Marlene Zeidler-Beck empfingen eine große Wirtschaftsbundgruppe aus dem Bezirk Mödling.

Zahlreiche Unternehmer und Wirtschaftsbund-Mitglieder aus dem Bezirk Mödling nutzten den vom Wirtschaftsbund Mödling organisierten Parlamentsbesuch bei den Bundesrätinnen Landesgruppenobfrau Sonja Zwazl und Marlene Zeidler-Beck. Nach einer spannenden Führung durch die Hofburg, wo der Bundesrat während der Sanierung des Parlamentsgebäudes tagt, hatten die Unternehmer die Chance wichtige Themenkreise mit den Bundesrätinnen zu erörtern.

Der Bundesrat sei gleichermaßen „ein Sprachrohr für die Länder, eine Klammer zwischen den Landtagen und dem Parlament sowie ein Ort des Gestaltens“, betonte Landesgruppenobfrau Sonja Zwazl. Als Stimme der Regionen engagiere sich der Bundesrat zudem in besonderer Weise in der Europapolitik. Weiters würdigte Zwazl „die hohe Debattenkultur“, die die Länderkammer über die Fraktionsgrenzen hinweg auch bei kontroversiellen Themen auszeichne.

Bezirksgruppen-Obmann Erich Moser freute sich über die aktive Vernetzung und den lebhaften Erfahrungsaustausch beim anschließenden Ausklang im Lokal "burgring1".  



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden