Empfang der Mödlinger Wirtschaft

Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker als Ehrengast beim traditionellen Empfang der Mödlinger Wirtschaft.

Organisator und Wirtschaftsbund Stadtgruppen-Obmann GR Klaus Percig konnte am 12. Juni bei Kaiserwetter wieder zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Bgm. LAbg. Martin Schuster, der die besten Grüße von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner überbrachte, Abg.z.NR Mag. Carmen Jeitler-Cincelli, BRin Mag. Marlene Zeidler-Beck, Wirtschaftsbund Bezirksgruppen-Obmann Bgm. Mag. Erich Moser, den Obmann der Wirtschaftskammer Mödling GR Ing. Martin Fürndraht, die Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft Mödling GR Elisabeth Dorner, Bgm. Hans Stefan Hintner und VBgm. KommR Ferdinand Rubel. Weiters konnten auch viele VertreterInnen der Mödlinger Banken sowie AMS-Chef Werner Piringer begrüßt werden. 

Als Ehrengast und Referent konnte Klaus Percig diesmal den Landesgruppen-Obmann des Niederösterreichischen Wirtschaftsbundes und Spartenobmann für Gewerbe und Handwerk KommR Wolfgang Ecker herzlich in Mödling begrüßen. Als Eröffnungsredner betonte LAbg. Martin Schuster vor allem die Stärke der Niederösterreichischen und im speziellen der Mödlinger Wirtschaft, und hoffte „dass auch nach den Wahlen im September endlich wieder stabile Verhältnisse in der Bundespolitik einkehren und für einen weiteren Aufschwung der Wirtschaftsleistung sorgen können“. 

Ecker: Zuhör-Tour bei über 100 Betrieben in ganz NÖ
In seinem Referat erläuterte Ehrengast Wolfgang Ecker aktuelle Vorhaben und vor allem seine Zuhör-Tour durch alle Bezirke Niederösterreichs. Seit März hat er so über 100 Betriebe besucht und dabei zahlreiche Wünsche, Ideen und Anregungen mitnehmen können. Als große Themen für die UnternehmerInnen hatte Ecker nach wie vor den Facharbeitermangel sowie überbordende Bürokratie geortet. „Denn eines ist mir völlig klar: Man muss in die Betriebe und zu den Menschen gehen, um die wirklichen Sorgen und Nöte auch vor Ort verstehen zu können“, so Ecker. Der Landesgruppen-Obmann des Wirtschaftsbundes NÖ betonte seine Unterstützung für Sebastian Kurz im September, damit der nach vielen Jahren endlich auch wieder wirtschafts- und standortfreundlichere Kurs der Bundesregierung fortgesetzt werden kann.

Bürgermeister Hans Stefan Hintner meinte in seinen Begrüßungsworten, launig anspielend auf die fast immer herrschenden sommerlichen Temperaturen, „dass für die Mödlinger Wirtschaft einfach immer die Sonne scheint“. Auch die jüngst mit dem Goldenen Herzen der Stadt Mödling ausgezeichneten Bundesinnungsmeisterin Ing. Irene Wedl-Kogler holte er noch einmal vor den Vorhang.

Klaus Percig freute sich auch heuer über die vielen Wirtschaftstreibenden, PolitikerInnen und VertreteterInnen verschiedenster Institutionen, die diese einmalige Chance zum Kennenlernen und zur Vernetzung nützen. „Mit dem Ball der Mödlinger Wirtschaft, dem Energiestammtisch, dem neuen creative network mit Filmemacher Matthias Greuling und dem Empfang der Mödlinger Wirtschaft gibt es neben der regelmäßigen Beratung und Unterstützung für Wirtschaftstreibenden nun vier regelmäßige, hochkarätige Veranstaltungen“, zeigte sich Percig stolz auf die vielen Aktivitäten des Mödlinger Wirtschaftsbundes.  

Der gemütliche Ausklang wurde auch heuer eifrig zum Kennenlernen und Netzwerken genützt, Mautwirtin Edda Mayer und ihr Team sorgten wie immer charmant für Speis und Trank. Das wunderbare Wetter bescherte den vielen Gästen einen schönen Sommerabend!

 

Im Titelbild (v.l.):
Reihe vorne:
WK-Bezirksstellenobmann Ing. Martin Fürndraht, Mag. Gerald Gerstacker, Bundesinnungsmeisterin KommR Bmstr. Ing. Irene Wedl-Kogler, Stadträtin Roswitha Zieger, WB-Bezirksgruppen-Obmann Bgm. Mag. Erich Moser

Reihe hinten: Landtagsabgeordneter Bgm. Martin Schuster, GR Elisabeth Dorner, Gemeindegruppenobmann GR Klaus Percig, Landesgruppen-Obmann KommR Wolfgang Ecker, Bgm. Hans Stefan Hintner, Stadtrat Gerald Ukmar.

FOTO: www.mvp.at



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden