Anlässlich des 80. Geburtstags von Herrn Spitznagl trafen sich Franz Eckl, Theresia und Alfred Spitznagl sowie Wirtschaftsbund Bezirksgruppen-Obfrau Renate Scheichelbauer-Schuster, Foto: Andreas Nunzer

Alfred Spitznagl - eine "Institution" feiert Geburtstag

„Vor rund 66 Jahren habe ich das Schusterhandwerk im Familienbetrieb, in der Werkstatt meines Vaters erlernt", erzählt Alfred Spitznagl den Gästen, die sich anlässlich seines 80. Geburtstages eingefunden haben.

Wirtschaftsbund Bezirksgruppen-Obfrau Renate Scheichelbauer-Schuster und Organisationsreferent Andreas Nunzer freuten sich, dem rüstigen Unternehmer zu gratulieren und eine Urkunde zu überreichen.
Alfred Spitznagl Schuhmacher führt den Betrieb bereits in dritter Generation und ist über die Marbacher Grenzen hinaus für sein Handwerksgeschick bekannt. Gerne erzählt er von seiner unternehmerischen Laufbahn und seinem bewegten Leben.
„Dies hier ist mein Meisterstück“, zeigt Alfred Spitznagl voller Stolz jene Schuhe, die er als sein Werk zur Meisterprüfung gefertigt hat. Er will, so lange es seine Gesundheit zulässt, im Geschäft stehen.
„Alfred Spitznagl ist in der Region eine Institution, man kann hier wunderschöne Schuhe kaufen und es gibt fast keinen Schuh, den er nicht reparieren kann,“ berichtet Renate Scheichelbauer-Schuster stolz.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden