Salon Kerstin feiert 
Wiedereröffnung

Studio in Hohenberg nach Umbauphase wieder geöffnet.

Kerstin Rotart ist bereits seit 2010 selbstständig. Zuerst war sie als mobile Friseurin tätig, drei Jahre später betrieb sie bereits einen kleinen Salon. Nach kurzer, aber intensiver Umbauphase verwirklichte sich Kerstin Rotart ihren Traum, einen großen Salon zu führen und eröffnete nun in Hohenberg das neue Studio „Salon Kerstin“. Die Räumlichkeiten sind hell, modern und freundliche eingerichtet.
Bezirksgruppen-Obmann Karl Oberleitner und Gemeindegruppen-Obfrau Brunhilde Platzer gratulierten zum ansprechenden neuen Geschäft und wünschte weiterhin viel Erfolg.



Bei der Eröffnung (sitzend): Bianca Eingang und Denise Ortner; (stehend): Georg Pejrimovsky, Pfarrer Miezyslaw Sprycha, Raimund Rockenbauer, Brunhilde Platzer, Firmenchefin Kerstin Rotart, Leopold Gansch, Karl Oberleitner und Bürgermeister Heinz Preus.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden