Bezirksgruppen-Obmann Karl Oberleitner und Unternehmer Matthias Jansch. Foto: Alexandra Höfer

Betriebsbesuch bei Schlossermeister und ORF-TV-Heimwerker Matthias Jansch

Karl Oberleitner besuchte den Metallbaubetrieb Jansch in Bernau

Bezirks-Gruppenobmann Karl Oberleitner besuchte Anfang Juli den Betrieb von Schlossermeister Matthias Jansch. 

Matthias Jansch absolvierte im Jahr 2007 die Meisterprüfung und führt seit 2010 seinen eigenen Metalltechnikbetrieb in Bernau bei Hainfeld. In seinem seinem Betrieb bietet er ein umfangreiches Angebot von Produkten und Dienstleistungen rund um den Werkstoff Metall an. Metallbau Jansch fertigt Geländer, Innen- und Außentreppen, Handläufe, Stahlbalkone, bis hin zu ganzen Hallenkonstruktionen und vieles mehr. 

Die Firma setzt gern kreative Spezialanfertigungen um und restauriert vorhandenes Schmiedeeisen. Über den Bezirk hinaus, hat sich Metallbau Jansch bereits einen Namen gemacht.Durch die Anschaffung einer Wasserstrahlschneidemaschine (Waterjet) ist es möglich die verschiedensten Materialien zu bearbeiten und schneiden, Stahl kann damit bis 12 cm Stärke gleich im Werk geschnitten werden. 

Der Unternehmer legt großen Wert auf Ausbildung. Im Team arbeiten derzeit ein Lehrling und 10 Mitarbeiter, die seine Lösungsorientiertheit, seinen Durchblick und seine Führungsqualitäten sehr schätzen. Der erste Lehrling im Lehrberuf Metalltechnik absolvierte die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung

Seit 2016 ist Matthias Jansch vielen als Handwerker aus der ORF Sendereihe “Drinnen und Draußen” in Niederösterreich Heute bekannt. Dort gibt er sein Fachwissen weiter und begeistert die Heimwerker seit rund 30 Sendungen mit seinen praktischen Tipps und Tricks. 

Bezirksgruppen-Obmann Karl Oberleitner bedankte sich bei Matthias Jansch für die Führung durch seinen Betrieb und wünschte dem Unternehmer weiterhin viel Erfolg mit seiner Arbeit.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden