Neujahrsempfang der Wirtschaftstreibenden in Langenzersdorf

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zur Empfang der Wirtschaftsbund Gemeindegruppe.

Wie immer war volles Haus beim Neujahrsempfang der Wirtschaftstreibenden in Langenzersdorf. Der Wirtschaftsbund Gemeindegruppen-Vorstand und deren Helfer sorgten wieder für gute Stimmung bei bester Musikunterhaltung durch die LE BIG Band.

Die Mitarbeit der Unternehmer in Bar und Küche sowie die köstlichen Spezialitäten gesponsert von "Blunzenkönig" Franz Dormayer und Räucherfischfachmann Andreas Nägler trugen wesentlich zum guten Gelingen des Empfangs bei zu dem Bürgermeister Andreas Arbesser rund 200 örtliche Unternehmer im Gemeindesaal begrüßen durfte.

"Die Konjunktur brummt ganz gut, aber ich wünsche mir noch mehr Tempo für den Erlass von Unternehmergesetzen" so WKNÖ Vizepräsident Christian Moser in seiner anschließenden Festrede, in der er einerseits die derzeitig gute Wirtschaftslage, anderseits aber auch den Fachkräftemangel ansprach. Gemeindegruppen-Obmann Bernhard Rainer nutzte wieder die Gelegenheit sich bei seinem Team für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.

Bereits zur lieben Tradition geworden ist die vom Wirtschaftsbund Langenzersdorf ins Leben gerufene Tombola. Die Preise wurden auch heuer wieder vom Bürgermeister, Wirtschaftstreibenden und diesmal auch von Silberlöwen- Stv. Sissi Moormann gespendet. 

Titelbild:

Beim Wirtschaftsempfang in Langenzersdorf (v.l.): Bürgermeister Andreas Arbesser, Amtsdirektor Helmut Haider, Vizebürgermeister Josef Waygand, Silvia Dick, WB Bezirksgruppen-Obmann Peter Hopfeld, WB Gemeindegruppen-Obmann Bernhard Rainer, WKNÖ Vizepräsident Christian Moser, Abg.z.NR Eva-Maria Himmelbauer, FiW Bezirksvorsitzende Sabine Danzinger, Organisationsreferentin Anna Schrittwieser, GGR Franz Grassl, Silberlöwe Siegfried Kruder und GR Doris Ivan.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden