Wirtschaftsempfang in Hausleiten

Die Marktgemeinde Hausleiten lud alle ortsansässigen Wirtschaftstreibenden zu einem Empfang in das Gasthaus Amstätter um gemeinsam die Erfolge der Wirtschaft zu feiern.

 „Die Marktgemeinde Hausleiten zählt seit Jahren bonitätsmäßig zu den besten Gemeinden. Österreichweit belegen wir derzeit Platz 6; Im Bezirk und in NÖ belegen wir natürlich den Siegerplatz" freut sich Bürgermeister Josef Anzböck, der heuer bereits rund 70 Wirtschaftstreibende zum alljährlichen Wirtschaftsempfang im Gasthaus Amstätter begrüßen konnte.

Da sich Hausleiten gemeinsam mit Niederhollabrunn in einem Förderprogramm für den Glasfaserausbau befindet, ist heuer auch die Breitbandoffensive ein Schwerpunktprojekt der Gemeinde.

WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser bedankte sich bei den Unternehmern für ihren Einsatz für die Wirtschaft, da diese jährlich € 365.000,-- an Kommunalsteuer an die Gemeinde abführen. Auch der Wirtschaftsbund Gemeindegruppen-Obmann Andreas Hillinger half gemeinsam mit seinem Team bei der Organisation des Wirtschaftsempfangs. 


Im Titelbild (v.l.): Finanzprüfer Walter Herrmann, Schriftführer Alexander Krammel, Monika Umgeher, Finanzreferent GR Anton Podlesak, Gemeindegruppen-Obmann Stv. Marianne Krippel, Gemeindegruppen-Obmann Andreas Hillinger, Bürgermeister Josef Anzböck, Bezirksgruppen-Obmann Peter Hopfeld, Elisabeth Podlesak, WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser und Teilbezirksgruppen-Obmann Franz Riefenthaler.

Foto: Marietta Kozak.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden