Lukas Mandl, Christiane Teschl-Hofmeister, Franz Riefenthaler, Sissi Moormann und Christian Moser gratulierten Organisator Bernhard Rainer (Fotomitte) und seinem Team zur gelungenen Veranstaltung. Foto: Laimer Studios

Volles Haus beim Neujahrsempfang der Wirtschaftstreibenden in Langenzersdorf

Bürgermeister Andreas Arbesser und Gemeindegruppen-Obmann Bernhard Rainer konnten beim traditionellen Bürgermeister-Neujahrsempfang für die Wirtschaftstreibenden im feierlich geschmückten Festsaal des Gemeindeamtes Langenzersdorf rund 200 regionale Unternehmerinnen und Unternehmer sowie zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Musikalisch eingestimmt wurden die Gäste durch die Boogie-Collection der LE BIG Band, die den ganzen Abend für gute Stimmung sorgte.

Nach den Grußworten des Bürgermeisters, der sich wieder für die gute Zusammenarbeit mit der Wirtschaft bedankte, sprach Vizepräsident Christian Moser über die positive Grundstimmung bei den Unternehmern und hob hervor, dass der Ruf nach Deregulierung, Steuersenkungen, fairen Regeln im internationalen Wettbewerb im Regierungsprogramm angekommen ist. Landesrätin Christian Teschl-Hofmeister freute sich über die hohe Dichte an Familienbetrieben in der Region. EU-Abgeordneter Lukas Mandl sieht in Langenzersdorf noch großes Wachstumspotenzial für die Unternehmer. 

Erstmalig wurde heuer ein Wirtschaftspreis an zwei örtliche Betriebe vergeben.

So wurde die Gasthof Roderich Hotel KG geehrt. Die Familie Ullmann betreibt den Traditionsgasthof mit 42 Gästebetten bereits in der vierten Generation.

Ebenso wurde das Cafe Felix geehrt. Das Geschwisterpaar Dorit und Günter Löffler eröffnete im Oktober ein Cafe im Bahnhofsgebäude. Die Jungunternehmer sind vor allem auf regionale Produkte spezialisiert. 

Gemeindegruppen-Obmann Bernhard Rainer bedankte sich bei seinem Team für die Organisation des Abends und für das ganzjährige Engagements.

Anschließend nutzten die Gäste die Gelegenheit den Abend bei Brötchen, Blunzn-Spezialitäten vom Blunznkönig Dormayer und Lachsschmankerl von Andreas Nägler gemütlich ausklingen zu lassen.


Roman Taurok, Silvia Dick und Bernhard Rainer begrüßten auch FiW Bezirksvertreterin Sabine Danzinger und ihren Mann Klaus zum Neujahrsempfang der Wirtschaftstreibenden.





zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden