Sind Sie bereits für die Datenschutzgrundverordnung?

Wirtschaftsbund Leobendorf organisiert Infovortrag mit Marcus Geyer.

Der Countdown läuft: Am 1. Mai tritt die DSGVO in Kraft, deshalb organisierte Gemeindegruppen-Obmann Armin Hengstberger mit seinem Team im Grunerhof einen Informationsabend. Knapp 50 Teilnehmer folgten der Einladung, für Information und Aufklärung sorgte der zertifizierte Datenschutzbeauftragte Marcus Geyer. „Jeder Unternehmer sollte überlegen, welche Daten von Kunden verarbeitet werden und welche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten eingehalten werden müssen. Primär sollte der Istzustand der verarbeiteten Kundendaten festgestellt werden“, so Geyer. Weitere Tipps des Vortragenden: Nur notwendige Daten sollten gespeichert werden, nach Ablauf der Aufbewahrungspflichten gilt es die Daten zu löschen (Achtung unterschiedlich lange Aufbewahrungspflichten). Außerdem sollte man IT-Security ernstnehmen und sich vor Hackerangriffen schützen. 



Bezirksgruppen-Obmann Peter Hopfeld freute sich über die zahlreiche Teilnahme und die interessierten Fragen an Vortragenden Marcus Geyer und Gemeindegruppen-Obmann Armin Hengstberger. 



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden