com.gentics.contentnode.render.RenderableResolvable
                            

Wirtschaftsbund NÖ-Ecker/Servus: Selbstbehalt für Unternehmer sinkt ab 1. Juli auf 5 %

Wirtschaftsbund NÖ-Obmann Ecker freut sich über die Entlastung für Unternehmer: „Die Senkung des Selbstbehaltes beim Arztbesuch von zehn auf fünf Prozent bei Absolvierung eines Vorsorge-Programmes soll schon mit 1. Juli in Kraft treten.“ Die Sozialversicherung der Selbständigen SVS hat angekündigt, dies am 25. März zu beschließen. 

mehr
                            com.gentics.contentnode.render.RenderableResolvable
                            

Wirtschaftsbund NÖ-Ecker: Lehre mit Matura und moderne Lehrberufe sind der Schlüssel gegen den Fachkräftemangel

Maßnahmen zur Stärkung der Lehre im Ministerrat beschlossen. 31 neue bzw. überarbeitete Lehrberufe für rund 15.000 Jugendliche und junge Erwachsene ab 1. Mai 2020. 62 Mio. Euro für Förderprogramm „Lehre mit Matura“ für bis zu 10.000 Lehrlinge. WBNÖ-Obmann Ecker: „Das Lehrlingspaket unterstützt im Kampf gegen den Fachkräftemangel. Es macht die duale Ausbildung attraktiver.“

mehr
                            com.gentics.contentnode.render.RenderableResolvable
                            

Es geht um die Wurst: erstmals Julius-Raab-Knacker

Julius Raab gilt als „Baumeister der Republik“. Er gründete vor 75 Jahren den Wirtschaftsbund und die Volkspartei – seine Leibspeise war die Knackwurst. Zu diesem Anlass hat der Wirtschaftsbund NÖ gemeinsam mit den niederösterreichischen Fleischern die „Julius-Raab-Knacker“ ausgewählt. 24 Fleischer aus dem ganzen Land haben um den begehrten Titel gerungen.

mehr
                            com.gentics.contentnode.render.RenderableResolvable
                            

Wirtschaftsbund NÖ-Ecker/Servus: Entlastung für unsere Unternehmer im Regierungsfahrplan festgelegt

Wirtschaftsbund NÖ-Obmann Ecker zum bei der Regierungsklausur in Krems fixierten Zeitplan der Steuerreform: „Reduktion der ersten Stufe des Einkommenssteuertarifs schon ab 2021 von 25 % auf 20 %. Mitarbeiter und Unternehmer profitieren gleichermaßen unmittelbar. Ab 2022 gibt es weitere Entlastungen für Ein-Personen-Unternehmen und KMUs durch die Anhebung des Gewinnfreibetrages von 30.000 auf 100.000 Euro und die Erhöhung der Grenze für Sofortabschreibung von derzeit 800 auf 1000 Euro.“

mehr
                            com.gentics.contentnode.render.RenderableResolvable
                            

Team Wirtschaftsbund NÖ: „die geballte Kraft der blau-gelben Wirtschaft“ für WKNÖ-Wahl

Spitzenkandidat WBNÖ-Obmann Wolfgang Ecker präsentierte sein Team für die WKNÖ-Wahlen Anfang März. 

mehr
                            com.gentics.contentnode.render.RenderableResolvable
                            

WBNÖ gratuliert Mahrer zur Wiederwahl als Präsident des Österreichischen Wirtschaftsbundes - Ecker erstmals Vizepräsident

Generalversammlung des Wirtschaftsbundes bestätigt Harald Mahrer mit 99,4 %. Obmann des Wirtschaftsbundes NÖ Wolfgang Ecker mit der gleichen Zustimmung Vizepräsident. Bundeskanzler Kurz gratulierte.

mehr
KommR Wolfgang Ecker

KommR Wolfgang Ecker

Landesgruppen-Obmann
Obmann der Sparte
Gewerbe und Handwerk
der Wirtschaftskammer Niederösterreich

T 02742 / 9020-3620
Ferstlergasse 4, 3100 St. Pölten

email

Mag. Harald Servus

Mag. Harald Servus

Wirtschaftsbunddirektor NÖ

T 02742 / 9020-3000
Ferstlergasse 4, 3100 St. Pölten

email


Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden