Wirtschaft trifft Wein in Joching

Der Wirtschaftsbund Niederösterreich lud zu einem Netzwerktreffen ins Weingut Schmelz in die Wachau. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka war Ehrengast.

Einmal im Jahr lädt der Wirtschaftsbund Niederösterreich Meinungsbilder und Entscheidungsträger aus Niederösterreich zum Netzwerktreffen „Wirtschaft trifft Wein“. Bei der Weinverkostung im Weingut Schmelz in Joching war in diesem Jahr auch Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka mit dabei, der besonders die Bedeutung des Weins für die niederösterreichische Wirtschaft betonte. „Wein zählt zu den wichtigsten Exportartikeln aus unserem Bundesland und ist ein Ausdruck österreichischer Kultur“, so Sobotka. „Es ist mir als Präsident des Nationalrates besonders wichtig, einen engen Kontakt zur Wirtschaft zu halten. Die enge Vernetzung von Wirtschaft und Politik ist eine zentrale Voraussetzung zur Gestaltung der Zukunft Österreichs“. 

Gastgeberin Sonja Zwazl dankte Wolfgang Sobotka für die Gelegenheit zum Austausch: „Dieser Abend gibt uns die Möglichkeit, Anliegen und Themen in einem ungezwungenen Rahmen anzusprechen und zu diskutieren“, so die Landesgruppen-Obfrau. „Für uns ist es wichtig, dass Politik und Wirtschaft eine starke Achse pflegen.“ 

Wirtschaftsbunddirektor Harald Servus dankte allen Anwesenden für ihr Kommen. „Eine politische Organisation ist nur so stark wie ihr Netzwerk!“ so Servus. „Der regelmäßige Gedankenaustausch zwischen Wirtschaft und Politik macht die Stärke des Wirtschaftsbundes in Niederösterreich aus.“

 

Die Gelegenheit zum Netzwerken nutzten (vl): WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, Florian Schmelz, Spartenobmänner Wolfgang Ecker und Mario Pulker, RLB NÖ-Wien Vorstandsdirektor Reinhard Karl, Vorstandsdirektor Energie-Burgenland AG Alois Ecker, Bianca Schmelz, WKNÖ Vizepräsident Dieter Lutz, Landespolizeidirektor Konrad Kogler, Thomas Schmelz, Leiter des Abwehramtes Rudolf Striedinger, Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Sven Hergovich AMS-NÖ, WKNÖ Präsidentin Sonja Zwazl, AMS-Chef Karl Fakler, Spar Geschäftsführer Alois Huber, Monika Schmelz, NÖ Militärkommandant Martin Jawurek, Wirtschaftsbunddirektor Harald Servus, WKNÖ Finanzreferent Erich Moser, NÖ Pressehaus Geschäftsführer Friedrich Dungl, Spartenobmann Franz Penner, Thomas Hagmann, Reinhard Blumberger, Spartenobfrau Ingeborg Dockner, Hypo NÖ Landesbank Vorstand Wolfgang Viehauser, Bgm. Andreas Nunzer, NÖN Chefredakteur Daniel Lohninger, NÖ Landeskliniken Chef Helmut Krenn und WKNÖ Vizepräsident Christian Moser. 

Foto: WB/Lechner



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden