Beim Sommerfest des Wirtschaftsbundes Niederösterreich (v.l.): Direktor Harald Servus, WBNÖ Ehrenobfrau und WKNÖ Präsidentin BR Sonja Zwazl, Landesrätin Petra Bohuslav und Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker. Foto: Gerald Lechner.

Sommerfest des Wirtschaftsbundes NÖ

Mehr als 300 Gäste aus Wirtschaft und Politik genossen einen gemütlichen Abend beim traditionellen Sommerfest des Wirtschaftsbundes Niederösterreich in der alten Schmiede am Ravelsbach.

Der weitläufige Garten der alten Schmiede in Ravelsbach bot eine perfekte Kulisse für das diesjährige Sommerfest des Wirtschaftsbundes Niederösterreich. Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik waren gekommen und nutzten die Gelegenheit zum informellen Austausch in gemütlicher Runde im Kreise der Wirtschaftsbund-Familie.

Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker berichtete in seiner Festansprache über seine Zuhör-Tour bei mehr als 100 Betrieben in allen Bezirken Niederösterreichs: „Die Stimmung bei den Betrieben ist durchwegs sehr positiv. Die Aufträge sind da, aber leider fehlen dafür oft qualifizierte Mitarbeiter. Diese und viele weitere Themen werden wir in unserem Wirtschaftsbund-Programm aufnehmen und uns für eine positive Erledigung bei den richtigen Stellen einsetzen.“

Neue Impulse und Unterstützung erwartet sich Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus nach der Nationalratswahl: „Wir werden uns als Wirtschaftsbund NÖ mit voller Kraft dafür einsetzen, dass der erfolgreiche Kurs von Sebastian Kurz für eine starke Wirtschaft und eine Senkung der Abgabenquote in Österreich fortgesetzt werden kann.“

„Niederösterreich steht wirtschaftlich sehr gut da. Wir haben ein Wirtschaftswachstum weit über den Österreich-Schnitt und sind als Wirtschafts- und Tourismusstandort international gefragt und vernetzt“, so Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Waren beim Wirtschaftsbund Sommerfest ebenfalls dabei: Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Wirtschaftskammerpräsidentin BR Sonja Zwazl, die Abgeordneten zum Nationalrat Eva-Maria Himmelbauer, Carmen Jeitler-Cincelli und Michaela Steinacker, WKNÖ-Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl, Bundesrätin Marlene Zeidler-Beck, NÖ Militärkommandant Martin Jawurek, die Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer NÖ Josef Breiter und Dieter Lutz, die NÖ Spartenobleute Ingeborg Dockner, Beate Färber-Venz, Franz Kirnbauer und Mario Pulker, JW-NÖ Vorsitzender Jochen Flicker, der Vorstandsvorsitzende der Flughafen Wien AG und Vorsitzende des Managementclubs NÖ Günther Ofner, die Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft Waltraud Rigler und der Landesvorsitzenden der Wirtschaftsbund Silberlöwen Harald Görig.

Hier gehts zur Bildergalerie.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden