Beim WBNÖ Sommerfest: Direktor Harald Servus, ÖWB Präsident Harald Mahrer, Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl, WB Wien Landesgruppen-Obmann Walter Ruck, Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl; Foto: Lechner/WBNÖ

WBNÖ Sommerfest 2018:
Gute Stimmung in der Wirtschaft

Das Wirtschaftsbund-Sommerfest war heuer geprägt durch den Antrittsbesuch von WKÖ Präsident Mahrer und viele Erfolge für die Wirtschaft auf Bundes- und Landesebene.

Mehr als 300 Gäste genossen einen launigen Abend beim traditionellen Sommerfest des Wirtschaftsbundes Niederösterreich in den Erlebnisgärten Kittenberger in Schiltern. Besonderer Ehrengast war diesmal der Präsident des Österreichischen Wirtschaftsbundes Dr. Harald Mahrer.  

In seiner Rede sprach Mahrer über die zukünftigen Herausforderungen und seine Verbundenheit mit Niederösterreich: „Es warten große Aufgaben auf uns, die wir gemeinsam zu lösen haben, und Niederösterreich ist für mich dabei ein wichtiger Partner. Unsere Betriebe stehen vor globalen Herausforderungen, die sie nur mit Unternehmergeist und viel Innovationskraft meistern können.“ so Präsident Mahrer. „Unternehmer zu sein, heißt Verantwortung tragen. Ihr alle macht einen sensationellen Job und seid Garanten für die positive Wirtschaftsentwicklung in Österreich.“ 

Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl berichtete in ihrer Festansprache über die gute Stimmung in der Wirtschaft: „Niederösterreich steht wirtschaftlich ausgezeichnet da. Wir haben eine neue Bundesregierung, die uns ein guter Partner in vielen wichtigen Fragen ist. Die Zusammenarbeit mit der Landespolitik funktioniert großartig. Miteinander haben wir wichtige Erfolge bei der Deregulierung erzielt, die Attraktivität der Lehre verbessert und auch der Grundsatz – Beraten statt Strafen – den wir schon lange einfordern, setzt sich nun langsam durch.“ so Sonja Zwazl. Abschließend betonte die Landesgruppen-Obfrau den hohen Stellenwert eines guten Interessenausgleichs: „Wir in der Wirtschaft sind verbundene Gefäße. Da gibt es kein auseinander dividieren von Großen und Kleinen!“ 

Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus durfte zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen und freute sich über den erstmaligen Besuch von Harald Mahrer beim Sommerfest in Niederösterreich. „Wir gratulieren dir zu deiner neuen Aufgaben als Präsident der Wirtschaftskammer Österreich. Niederösterreich ist das Kernland des Wirtschaftsbundes. Wir werden dich mit unserem breitem Netzwerk in der Wirtschaft unterstützen.“

Ebenfalls unter den Gästen waren unter anderem: Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, der Wiener Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Walter Ruck, Bundessparten-Obfrau Renate Scheichelbauer-Schuster, Flughafen-Vorstand Günther Ofner, AMS-Chef Karl Fakler, NÖ Pressehaus-Geschäftsführer Friedrich Dungl, NÖ Militärkommandant Brigadier Martin Jawurek, ecoplus Geschäftsführer Jochen Danninger sowie WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich.


Weiter Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie.


Hier finden Sie einen Videobeitrag über unsere Veranstaltung.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden