Bei der Landeswallfahrt der Wirtschaftsbund Silberlöwen: WBNÖ-Direktor Harald Servus, LAbg. Franz Dinhobl, Dompropst Karl Pichelbauer, Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker und Silberlöwen-Landesvorsitzender Harald Görig. Foto: WBNÖ/Lechner

Landeswallfahrt 2019 der Wirtschaftsbund Silberlöwen in Wiener Neustadt

Rund 600 Gewerbepensionisten aus allen Landesteilen Niederösterreichs kamen zur Silberlöwen Landeswallfahrt in den Dom von Wiener Neustadt. 

Die Wallfahrt der Wirtschaftsbund Silberlöwen Niederösterreich führte rund 600 Unternehmerinnen und Unternehmer im Ruhestand nach Wiener Neustadt. Gemeinsam mit Dompropst Karl Pichelbauer wurde die Heilige Messe im Wiener Neustädter Dom gefeiert, die von den „Favorythm Gospel Singers“ musikalisch begleitet wurde. 

Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker dankte den Unternehmerinnen und Unternehmern im Ruhestand für Ihre Leistungen: „Ihre Generation hat unsere Wirtschaft aufgebaut und damit das Fundament für die Kraft und den Erfolg gelegt, der die Wirtschaft in Niederösterreich heute auszeichnet. Dafür gebührt Ihnen allen unser Respekt und unser aufrichtiger Dank“, so Wolfgang Ecker. Wirtschaftsbund Direktor Harald Servus ergänzte: „Mit rund 7.000 Mitgliedern bilden die Wirtschaftsbund Silberlöwen ein starkes Netzwerk für Unternehmerinnen und Unternehmer im Ruhestand und sind die größte Vereinigung von Gewerbepensionisten in ganz Österreich.“

Silberlöwen-Landesvorsitzender Harald Görig ergänzte: „Wir Silberlöwen sind eine überaus aktive Arbeitsgruppe, die es den Unternehmerinnen und Unternehmern auch im Ruhestand ermöglicht Ihre Kontakte aus dem Berufsleben weiter zu pflegen.“

Die Silberlöwen wurden 1992 in Klosterneuburg als Arbeitsgemeinschaft im Wirtschaftsbund Niederösterreich gegründet. Die Wallfahrt der Wirtschaftsbund-Silberlöwen findet alle zwei Jahre statt.

Hier gehts zu unserer Bildergalerie!



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden