Wirtschaftsbund NÖ gratuliert zur neuen Aufgabe: Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker, WKNÖ Fachgruppen-Obmann Energiehandel Oliver Eisenhöld, Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus (Foto: Wirtschaftsbund NÖ)

Oliver Eisenhöld neuer WKNÖ Fachgruppen-Obmann für den Energiehandel

Engelbert Aigner legte mit seiner Pensionierung auch seine Funktion als Fachgruppen-Obmann für den Energiehandel in der Wirtschaftskammer NÖ zurück. Als seinen Nachfolger nominierte der Wirtschaftsbund NÖ ab 1.2.2019 Oliver Eisenhöld aus Pfösing im Bezirk Mistelbach.

„Mit Oliver Eisenhöld haben wir einen Experten ans Steuer geholt, der mit Kompetenz, Einsatzfreude, Herz und Hausverstand die Interessen des Energiehandels ausgezeichnet vertreten wird“, so Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker.

Oliver Eisenhöld (49) ist seit 2017 im Wirtschaftskammer Ausschuss für den Energiehandel und seit 29 Jahren in der Energiebranche tätig. Aktuell ist er in der RWA AG für das gesamte Energiegeschäft verantwortlich und zudem Geschäftsführer bei der Genol GmbH & Co KG und der WAV Wärme Austria VertriebsgmbH.  

„Gemeinsam mit den Klein- und Mittelbetrieben werde ich mich dafür einsetzen, den Energiehandel zukunftsfit zu machen. Dafür müssen wir Herausforderungen wie Umweltschutz, Wettbewerbsfähigkeit und Versorgungssicherheit aktiv angehen“, sagt der neue Fachgruppen-Obmann Oliver Eisenhöld.
Dazu gehöre die Mission 2030 der Bundesregierung, die eine Reduktion der Treibhausgasemissionen bis 2030 um 36 Prozent im Vergleich zu 2005 vorsieht.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden