WB Direktor Harald Servus (rechts) gratulierte Andreas Anibas (links) zur Übernahme der Funktion des Fachgruppenobmanns Mode und Bekleidungstechnik von Annemarie Mölzer (Mitte). Foto: WBNÖ

Wechsel an der Spitze der Fachgruppe Mode und Bekleidungstechnik

Annemarie Mölzer übergab ihr Amt als Fachgruppenobfrau an Andreas Anibas.

Seit der Wirtschaftskammerwahl 2010 war Annemarie Mölzer als Obfrau der Fachgruppe Mode und Bekleidungstechnik der Wirtschaftskammer Niederösterreich aktiv. Nach 8 Jahren an der Spitze ihrer Branche in Niederösterreich legte die Unternehmerin aus Gänserndorf mit Wirkung vom 1. Oktober diese Funktion zurück. Mölzer bleibt jedoch weiterhin Obfrau des Fachverbandes auf Bundesebene und damit oberste Branchenvertreterin Österreichs.

Als ihren Nachfolger nominierte der Wirtschaftsbund Niederösterreich den 48-jährigen Damenschneidermeister Andreas Anibas, der daher mit 1. Oktober die Funktion des Obmanns der Fachgruppe Mode und Bekleidungstechnik in der WKNÖ übernommen hat. Anibas rückt außerdem als Mitglied in den Bundesinnungsausschuss dieser Branche nach.

Der neue Fachgruppenobmann kommt aus Amaliendorf im Bezirk Gmünd und absolvierte die höhere Lehranstalt für Mode und Bekleidungstechnik in Krems. Nach einigen Jahren als Mitarbeiter der Firma Respo in Weitra übernahm er im Jahr 1998 den elterlichen Betrieb und arbeitet seitdem als selbstständiger Schneider. Anibas verfügt auch bereits über viele Jahre Erfahrung in der Interessenvertretung. Seit dem Jahr 2010 ist er bereits Mitglied im Ausschuss der Fachgruppe Mode und Bekleidungstechnik in der Wirtschaftskammer Niederösterreich und wird als neuer Obmann diese Gruppe in Zukunft leiten.

„Mir ist die große Verantwortung für unsere Mitglieder bewusst und ich werde mich mit vollem Engagement für die uns wichtigen Bereiche einsetzen.“ erklärte Andreas Anibas. Der neue Fachgruppen-Obmann nennt als seine Ziele vor allem die Sicherung der Qualität des Handwerks im Rahmen der Meisterprüfung, Aus- und Weiterbildung und die Präsentation der Branche durch Mode- und Leistungsschauen.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden