Beim Wirtschaftsbund Neujahrsempfang in Mistelbach: WB-Direktor Harald Servus, Ehrenobfrau BR Sonja Zwazl, Bezirksgruppen-Obmann LAbg. Kurt Hackl, Abg.z.NR Eva Maria Himmelbauer und Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker. Foto: Imre Antal.

Neujahrsempfang des WB Mistelbach

Bezirksgruppen-Obmann Kurt Hackl lud zum Neujahrsempfang der Wirtschaftsbund Bezirksgruppe Mistelbach in das Autohaus Mayer. 

Über 200 Gäste aus Wirtschaft und Politik waren der Einladung der Wirtschaftsbund Bezirksgruppe Mistelbach zum traditionellen Neujahrsempfang gefolgt. Im Autohaus Mayer trafen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer um über aktuelle Themen zu diskutieren und ihr Netzwerk in der Wirtschaft des Bezirkes Mistelbach zu stärken.

Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker sprach über die aktuellen Ziele und Herausforderungen für den Wirtschaftsbund: „Unsere heimischen Betriebe sind der Wirtschaftsmotor Niederösterreichs. Das wollen wir als Wirtschaftsbund NÖ im Miteinander von Arbeitgebern und Arbeitnehmern auch für die Zukunft sichern. Dazu brauchen die Unternehmen aber die notwendigen Spielräume. Wir fordern daher eine Steuerentlastung, Bürokratieabbau sowie rasche Maßnahmen für mehr Facharbeitskräfte und einen fairen Wettbewerb mit ausländischen Firmen, um Jobs und Wertschöpfung nachhaltig abzusichern“, so Wolfgang Ecker.

Bezirksgruppen-Obmann VPräs. LAbg. Kurt Hackl berichtete über die jüngsten Erfolge für die Wirtschaft im Bezirk: "Die Wirtschaftsparks in Wolkersdorf und Poysdorf sind sehr erfolgreich und ein Magnet für viele neue Betriebe in unserer Region. Damit stärken wir die Wirtschaft und bieten nicht nur Unternehmen neue Chancen sondern schaffen auch zahlreichen Arbeitsplätze." so Hackl.

Gemeinsam mit Organisationsreferent Klaus Kaweczka dankte der Bezirksgruppen-Obmann außerdem dem Hausherrn Klaus Mayer, Inhaber und Geschäftsführer des Autohauses Mayer in Mistelbach, bei dem der Neujahrsempfang in diesem Jahr veranstaltet wurde.


Weitere Bilder von der Veranstaltung finden Sie in unserer Bildergalerie.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden