Die Gruppe der NÖ Mentees gemeinsam mit ÖWB Präsident Harald Mahrer, Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl und WBNÖ Direktor Harald Servus.

ÖWB „All-Mentee-Summit“ in der Ottakringer Brauerei 

WBNÖ stellt größte Gruppe beim Treffen aller Mentoringjahrgänge aus ganz Österreich.

Seit vielen Jahren organisiert der Wirtschaftsbund auf Bundes- und Landesebene sein Mentoring Programm. Im Zuge dieses Ausbildungsprogramms werden Mitglieder auf zukünftige Funktionen in Politik und Interessenvertretung vorbereitet. In Niederösterreich können jedes Jahr ca. 20 WB Mitglieder am Wirtschaftsbund Mentoringprogramm teilnehmen. Am 11. Oktober 2018 lud der Österreichische Wirtschaftsbund zu einem großen Vernetzungstreffen aller bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Österreich. Angeführt von Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl und WB Direktor Harald Servus stellte der Wirtschaftsbund Niederösterreich mit ca. 100 Gästen eindeutig die größte Gruppe bei dem Event in der Ottakringer Brauerei in Wien.

Im Rahmen des Wirtschaftsbund Mentoringprogramms bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in die Strukturen und Abläufe im Wirtschaftsbund, der Volkspartei Niederösterreich und der Wirtschaftskammer. Neben Kursen über Pressearbeit und Rhetorik stehen außerdem persönliche Treffen und Gespräche mit Landeshauptfrau Mikl-Leitner, der WKNÖ Spitze sowie mit Abgeordneten zum Nationalrat, NÖ Landtag oder dem Bundesrat auf dem Programm. Ein alljährliches Highlight des Programms bildet außerdem eine Mentoringreise zu den europäischen Institutionen nach Brüssel oder Straßburg.

Der nächste Mentoringjahrgang startet im Jänner 2019. 

Weitere Bilder von der Veranstaltung finden Sie in unserer Fotogalerie.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden