WBNÖ feiert Tag der Arbeitgeber
am 30. April

Betriebsbesuchsaktion soll auf die Bedeutung der Unternehmerinnen und Unternehmer als Arbeitgeber aufmerksam machen.

„Was wäre der Tag der Arbeit ohne Arbeitgeber?“: Mit diesem Slogan veranstaltet der Wirtschaftsbund Niederösterreich bereits zum dritten Mal den „Tag der Arbeitgeber“ am 30. April. Die Funktionäre des Wirtschaftsbundes haben rund um diesen Tag eine Betriebsbesuchsaktion gestartet. In allen Bezirken Niederösterreichs wird direkt in den Unternehmen auf die Aktion aufmerksam gemacht.

„In Niederösterreich schaffen 93.300 Unternehmerinnen und Unternehmer mehr als 417.500 Arbeitsplätze“, so Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl. „Wir möchten mit dieser Aktion auf die Bedeutung der Wirtschaftstreibenden als Arbeitgeber aufmerksam machen. Denn nur das Zusammenspiel zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern macht unseren Standort Niederösterreich so erfolgreich.“

Überdies ergänzt Zwazl: „Unsere Wirtschaft prägt das Land maßgeblich mit. Denn ohne unsere Unternehmerpersönlichkeiten, ohne Wirtschaft, funktioniert es einfach nicht – auch, wenn das in der breiten Öffentlichkeit noch immer viel zu wenig wahrgenommen wird. Daher muss man der Öffentlichkeit die Leistungen der NÖ Wirtschaft immer und immer wieder vor Augen führen – weil es einfach wichtig ist, klar zu machen, dass engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer keine Selbstverständlichkeit sind, sondern höchste Anerkennung verdienen.“



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden