Silbernes Komturkreuz für Willibald Eigner

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ehrte Landtagsabgeordneten a.D. in St. Pölten.

Er war seit 1991 für die Interessen der NÖ Wirtschaft engagiert, von 2003 bis 2016 hat er die Wirtschaft im NÖ Landtag vertreten: Der ehemalige Klosterneuburger Mandatar Willibald Eigner wurde von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit dem Silbernen Komturkreuz des Landes Niederösterreich für Verdienste um das Bundesland ausgezeichnet.
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sprach von einem „ganz besonderen Tag“: „Ein Danke an Sie, die Sie über Jahre und Jahrzehnte Großartiges für unser Land geleistet haben“, betonte Mikl-Leitner, dass die Geehrten oft mehr geleistet hätten, als man von ihnen verlangt habe oder in ihrer Verantwortung gestanden wäre. Jede und jeder Ausgezeichnete hätten auf ihre „ganz persönliche Art und Weise“ mehr geleistet.
Im Namen aller Ausgezeichneten sagte Willibald Eigner ein „herzliches Dankeschön“. Die Auszeichnung sei „Anreiz, Motivation und Auftrag, weiterhin für unser Bundesland Niederösterreich tätig zu sein“.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden