Ribarski neuer Obmann des Wirtschaftsbundes im Bezirk Baden

Ribarski mit 98 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt, neue Stellvertreter sind Angela Fischer, Gerhard Steurer und Peter Bosezky.

Der Wirtschaftsbund im Bezirk Baden hat eine neue Spitze: Jarko Ribarski, Inhaber einer Werbeagentur in Leobersdorf, wurde mit 98 Prozent zum neuen Obmann des Bezirks gewählt. Er folgt somit Heinrich Schönbeck nach, der seit 2000 Obmann der Wirtschaftsbund-Bezirksgruppe war. Ribarski ist bereits Obmann der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle.
„Ich habe aus der Arbeit in der Wirtschaftskammer, in der Jungen Wirtschaft und meiner Heimatgemeinde viele Erfahrungen gesammelt, die ich für meine Arbeit für den Bezirk Baden einbringen möchte“, so Ribarski bei seiner Antrittsrede.
Auch das Team rund um Ribarski hat sich neu formiert: Neue Stellvertreter des Obmannes werden Angela Fischer, Gerhard Steurer und Peter Bosezky. Finanzreferent bleibt Andreas Marquardt, als Rechnungsprüfer wurden Karl Wegschaider und Gerhard Waitz gewählt.
Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl und Direktor Harald Servus dankten Heinrich Schönbeck und wünschten dem neuen Vorstand rund um Jarko Ribarski alles Gute: „Ihr könnt voll auf unsere Unterstützung zählen.“



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden