Neuwahl: Generationenwechsel im Teilbezirk Klosterneuburg

Klosterneuburger Stadtrat Christoph Kaufmann ist neuer Obmann des Wirtschaftsbund-Teilbezirks Klosterneuburg – auch das Team hat sich neu formiert.

Eindeutiger hätte die Zustimmung der Wirtschaftsbund-Funktionäre aus dem Teilbezirk Klosterneuburg nicht sein können: Christoph Kaufmann wurde bei der Neuwahl mit 100 Prozent der Stimmen zum neuen Obmann gewählt. Damit fand im Teilbezirk Klosterneuburg, zu dem auch Gerasdorf gehört, ein „Generationenwechsel“ statt. Christoph Kaufmann übernimmt die Funktion nämlich von seinem Vater Fritz Kaufmann, der 25 Jahre den Wirtschaftsbund anführte.

Christoph Kaufmann, Inhaber einer PR-Agentur und Event-Moderator, konnte bereits in zahlreichen Funktionen Erfahrungen für seine neue Aufgabe sammeln: Seit 2013 ist er im Gemeinderat in Klosterneuburg, seit 2015 Stadtrat für Stadtplanung. Zusätzlich ist der Jung-Unternehmer auch in der Wirtschaftskammer als Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft sowie im Bezirksstellen-Ausschuss tätig. Viele Klosterneuburger kennen Kaufmann auch als Obmann des Babenberger Business Balls, den er seit dem ersten Jahr mitorganisiert.

Für die kommende Periode hat sich Kaufmann ambitionierte Ziele gesetzt: „Klosterneuburg muss stärker als attraktiver Wirtschaftsstandort wahrgenommen werden. Dazu braucht es eine noch bessere Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Interessenvertretung und Politik. Hier werden wir in den kommenden Wochen intensive Gespräche führen, um neue Wege und Strukturen zu finden und Maßnahmen auf Schiene zu bringen.“
Unterstützung findet der Wirtschaftsbund-Obmann dabei bei seinem neuformierten Team: Als Stellvertreter wurden der Obmann der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Walter Platteter und Thomas Bieder aus Gerasdorf gewählt. Neuer Finanzreferent ist Friedrich Oelschlägel, zum Finanzprüfer wurden Bernd Schittenkopf und Angela Scherzer sowie als Schriftführer Alfred Harl gewählt.

Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl dankte Alt-Obmann Fritz Kaufmann und gratulierte dem neu gewählten Vorstand in ihrem „Heimat-Teilbezirk“ ganz herzlich: „Ihr könnt auf meine volle Unterstützung zählen!“

Auch die Stadtgruppe Klosterneuburg hat gewählt: Als Obmann wurde Walter Platteter bestätigt. Als Stellvertreter wurden Christoph Kaufmann und Martin Czerny gewählt.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden