NÖ-Gründungsdynamik in schwierigem Wirtschaftsumfeld ungebrochen

Zwazl: Jeden Tag im Schnitt 34 Unternehmen neu gegründet.

Die Dynamik der Unternehmensgründungen in Niederösterreich ist trotz des international wirtschaftlich nach wie vor schwierigen Umfelds ungebrochen. Insgesamt wurden von Anfang Jänner bis Ende Juni des heurigen Jahres in Niederösterreich 4.460 Unternehmen neu gegründet, um über 600 mehr als im ersten Halbjahr des Vorjahrs (2014: 3.792).

„Das heißt, dass in Niederösterreich von Montag bis Freitag jeden Tag im Schnitt 34 Unternehmen neu gegründet wurden – ein starker Impuls für den gesamten Wirtschaftsstandort Niederösterreich“, so Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Landesgruppen-Obfrau des Wirtschaftsbundes Niederösterreich. „Rund jedes fünfte neue Unternehmen in Österreich entsteht in Niederösterreich.“ Österreich weit wurden im ersten Halbjahr 2015 insgesamt 20.399 Unternehmen (2014: 19.085) neu gegründet.

Zugleich spiegelt sich in der Bilanz die große Bedeutung des Pflegethemas wieder. Rund 1.400 der niederösterreichischen Gründungen entfallen auf selbstständige Personenbetreuerinnen und –betreuer, die sich um hilfsbedürftige Menschen kümmern.

„Mit dem Gründerservice der WKNÖ können unsere Jung-Unternehmerinnen und –Unternehmer auf eine hochprofessionelle Begleitung auf ihrem Weg zum eigenen Unternehmen bauen – von der ersten Geschäftsidee über das Erstellen von Businessplänen bis zur tatsächlichen Gründung“, betont Zwazl. So wurden Neo-Unternehmerinnen und -Unternehmer vom WKNÖ-Gründerservice im Vorjahr mit rund 17.000 Gründungsgespräche und über 4.000 ausführlichen Gründungsberatungen unterstützt.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden