Bundesrats-Präsidentin Zwazl empfängt Manager aus NÖ

Zwazl: „Der Bundesrat bietet mehr Möglichkeiten, als zumeist genutzt werden.“

45 Managerinnen und Manager aus Niederösterreich kamen zur Veranstaltung „Bundesrat - Quo vadis“ des Managementclub NÖ. Im Rahmen einer Diskussion mit der Bundesrats-Präsidentin Sonja Zwazl wurden die Möglichkeiten und Chancen der zweiten Kammer im österreichischen Parlament erörtert. Anhand von Fallbeispielen, wie der Umsetzung des Rederechts von EU-Abgeordneten im Bundesrat, zeigte Präsidentin Zwazl den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gekonnt, die Zweckmäßigkeit des Bundesrats auf. „Wenn die Bundesräte ihren Handlungsspielraum ausnutzen, gibt es eine Vielzahl an politischen Gestaltungsmöglichkeiten“, so Zwazl.

MC NÖ-Vizepräsident Jörg Summer bedankte sich für den regen Austausch und unterstützt das Anliegen der Bundesrats-Präsidentin und Landesgruppen-Obfrau des Wirtschaftsbundes Niederösterreich Sonja Zwazl, dass sich die Manager und Managerinnen, sofern es ihnen möglich ist, konstruktiv ins politische Geschehen einbringen.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden