6. Niederösterreichischer Logistik Tag punktet mit breiter Themenvielfalt

Success made in Niederösterreich“ – unter diesem Leitgedanken stand der 6. Niederösterreichische Logistik Tag, der von der BVL Österreich in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich veranstaltet wurde.

Infrastrukturprojekte, resiliente Ersatzteillogistik und Weltmarktführerschaft durch exzellentes Supply Chain Management waren Schwerpunkte der Tagung. Aber auch das schwache Wirtschaftswachstum und die Auswirkungen auf den Logistiksektor waren heiße Diskussionsthemen. „Österreich fällt in den Standort- und Wettbewerbsrankings zurück und befindet sich oftmals nur noch im Mittelfeld“, hielt DI Roman Stiftner, Präsident der BVL Österreich, in seiner Eröffnungsrede fest. Gezielte Investitionen in die Logistik, sei es in Infrastruktur - wie der Ausbau der S1, der A5 und des Semmering-Basistunnels in Niederösterreich - oder auch in innovative Lösungen auf Unternehmensebene, können, der globalen Wachstumsschwäche zum Trotz, positive Impulse auslösen.

Wirtschaftskammer NÖ-Vizepräsident Dr. Christian Moser wies auf die Wichtigkeit eines durchdachten Logistikkonzepts für Unternehmen aber auch für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich hin: „Es gibt keine Logistik von der Stange und jede Firma hat ihren eigenen Erfolgsweg zu finden. Dabei soll immer der Kunde im Mittelpunkt stehen. Grundlage ist eine gute Infrastruktur. Hier sind wir in Niederösterreich gut aufgestellt. Nie darf man sich aber auf den Erfolgen der Vergangenheit ausruhen.“

Über die BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich
Die BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich ist seit über 30 Jahren das Kompetenznetzwerk der Branche. Unabhängigkeit plus Internationalität, insbesondere mit der Europatangente direkt nach Brüssel, bilden die Markenzeichen von Beginn an. Schon rund 800 Mitglieder profitieren von den vielseitigen Möglichkeiten der größten Plattform dieses wachsenden Sektors.



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden