Für deine Branche im Einsatz (v. l. n. r.): Manfred Kopriva, Jürgen Kamleithner, Thomas Fessel, Ferdinand Schleinzer, Johann Figl, Edwin Surin, Franz Straßberger.

Team Wirtschaftsbund NÖ
Fachgruppe Juwelen-, Uhren-, Kunst-, Antiquitäten- und Briefmarkenhandel

Fachgruppen-Obmann Johann Figl und sein Team vertreten Interessen der Fachgruppe Juweliere.


DAS HABEN WIR  GEMEINSAM  UMGESETZT


  • Image-Kampagne
    Online-Werbekampagne für den stationären Schmuck- und Uhrenfachhandel sowie für den Kunst- und Antiquitätenhandel.
     
  • Erfolgreiche Studienreisen
    Fachexkursionen zu deutschen und Schweizer Uhren- manufakturen gemeinsam mit Juwelieren und Schülern der Uhrmacherschule Karlstein.
     
  • Jährliche Branchentreffen 
    Branchentreffen mit Vorträgen und Rahmenprogramm zum Netzwerken und Austausch unserer Mitglieder.
     
  • branchenführerschmuckunduhren.at
    Plattform für Großhändler, Hersteller und Dienstleister, die ihre Produkte im Uhren-, Juwelen- und Schmuckbereich den Einzelhändlern anbieten.
     
  • Publikationen - Ausbildung
    Neuauflage der Ausbildungsunterlage „Kunde fragen – wir antworten“, neuer Ausbildungsleitfaden zur Uhren- und Juwelenberatung für Lehrbetriebe/Lehrlinge.



Wirtschaftskammerwahl 2.3. - 4.3.2020
Deine Stimme für das
TEAM WIRTSCHAFTSBUND NÖ stärkt deine Interessensvertretung in der Wirtschaftskammer NÖ für die kommenden 5 Jahre.






Richtig. Einfach. Wählen.
Der schnellste und einfachste Weg ist die  Briefwahl. Beantrage deine Briefwahlkarte  direkt beim Wirtschaftsbund NÖ unter der E-Mail-Adresse wahl2020@wbnoe.at.
Alternativ kannst du vom 2.3. - 4.3.2020 in  deinem Wahllokal persönlich wählen gehen.


DAFÜR WERDEN WIR GEMEINSAM KÄMPFEN


  • Branchenimage verbessern
    Print-Kampagne, um die Vorteile des stationären Uhren-, Schmuck-, Antiquitäten- und Kunsthandels für die Kunden sichtbar zu machen.
     
  • Starke Interessenvertretung
    Wir setzen uns ein:
    Für die Abschaffung der Punzierungskontrollgebühr, der vierteljährlichen Meldungen und der Punzierungskontrollen
    Gegen eine Verschärfung der EU-Verordnung „Einfuhr von Kulturgütern“ 
     
  • Seminare und Workshops
    z.B. Sicherheitstraining, Verkaufsschulung und Schaufenstergestaltung, Digitalisierungs-Workshops
     
  • Neue Studienreisen
    Studienreisen zu beliebten Reisezielen, damit unsere Mitglieder neue Ideen und Inputs mitnehmen.

Fotos: Gerald Lechner, Philipp Monihart



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden