Für deine Branche im Einsatz (v. l. n. r.): Otto Festin, Reinhard Di Lena, Josef Henk und Christian Braun.

Team Wirtschaftsbund NÖ
Fachgruppe Foto-, Optik- und Medizinproduktehandel

Fachgruppen-Obmann Reinhard Di Lena und sein Team vertreten Interessen der Fachgruppe Foto-, Optik- und Medizinproduktehandel.


DAS HABEN WIR GEMEINSAM UMGESETZT


  • Lehrberuf neu etabliert
    Die neue Lehre Medizinprodukte-Kaufmann/frau wurde erfolgreich eingeführt.

  • Dialog mit AGES verbessert
    Themen konnten erfolgreich eingebracht werden. Kooperation mit AGES bringt Verbesserungen für die Betriebe.

  • Information und Vernetzung der Branche 
    Jährliche Medizinprodukte-Lounge bietet Informationen, Fachvorträge und Möglichkeit zur Vernetzung für Unternehmen im Medizinproduktehandel.

  • Unterstützung und Beratung bei fachlichen Themen
    Aufbereitung von Informationen zur EU-Medizinprodukte- Verordnung, welche Ende Mai 2020 bzw. Ende Mai 2022 (VO für IVD) in Kraft treten wird. Laufende Gespräche mit den Behörden zur Umsetzung in Österreich.

  • Merkblatt Lithium-Batterien 
    Aufarbeitung und Bereitstellung aller Informationen zur sicheren Handhabung von Lithium-Batterien im Handel.



Wirtschaftskammerwahl 2.3. - 4.3.2020
Deine Stimme für das
TEAM WIRTSCHAFTSBUND NÖ stärkt deine Interessensvertretung in der Wirtschaftskammer NÖ für die kommenden 5 Jahre.





Richtig. Einfach. Wählen.
Der schnellste und einfachste Weg ist die  Briefwahl. Beantrage deine Briefwahlkarte  direkt beim Wirtschaftsbund NÖ unter der E-Mail-Adresse wahl2020@wbnoe.at.
Alternativ kannst du vom 2.3. - 4.3.2020 in  deinem Wahllokal persönlich wählen gehen.


DAFÜR WERDEN WIR GEMEINSAM KÄMPFEN


  • Neue Benannte Stelle für Österreich schaffen
    In Österreich muss wieder eine Benannte Stelle für Medizinprodukte eingerichtet werden. Ein Antrag auf Zulassung einer neuen benannten Stelle wurde bereits eingebracht.
     
  • EU-Medizinprodukte-VO NEU
    Unterstützung der Mitglieder bei der Umsetzung der neuen europäischen Medizinprodukte Verordnung durch Information und Beratung.
     
  • Kampagne Fotobuch-Profi fortsetzen
    Bewusstseinsbildung bei Konsumenten für die Arbeit professioneller Fotohändler.
     
  • Weiterbildung und Vernetzung
    Regelmäßige Informationsveranstaltungen zu fachlichen Themen der Branche veranstalten.



    Fotos: Gerald Lechner, Philipp Monihart


zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden