Mitglieder der Fachgruppe: Peter Oberklammer, Hannes Ruscher, Alfred Babinsky, Nikolaus Hofbauer, Josef Drabits, Peter Haidvogel, Christian Berger, Karl Mayerhofer, Friedrich Manschein, Andreas Göttinger, Rudolf Jursitzky

Team Wirtschaftsbund NÖ - Fachgruppe Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker

Fachgruppen-Obmann Friedrich Manschein und sein Team vertreten Interessen der Fachgruppe Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker.


DAS HABEN WIR GEMEINSAM UMGESETZT


  • Neue Marktchancen
    Herausgabe eines Reparaturführers und neue Reparaturförderung gemeinsam mit dem Land NÖ. Förderungen von Photovoltaik-Anlagen und -Speichern und Zulassung von Elektroheizungen durchgesetzt.

  • Vorschriften und Normen
    Förderung aller fachspezifischen Vorschriften, Zusatzförderung für E 8101, Info-Tour durch die Bezirke, Mitarbeit in Normenkomitees.

  • Aus- und Weiterbildung
    Förderung von fachspezifischen Schulungen für Betriebe und von Kursen "Arbeiten unter Spannung". Anpassung der Lehrabschluss- und Befähigungsprüfung an den NQR

  • Berufsnachwuchs 
    Weiterführung der Schuloffensive und Ausweitung auf höhere Schulen. Ein Trainer stellt unseren Beruf vor und wirbt dafür. 

  • Networking
    Gemeinsames Sommerfest mit den Fachgruppen der Metalltechniker und der Mechatroniker.




Wirtschaftskammerwahl 2.3. - 4.3.2020
Deine Stimme für das
TEAM WIRTSCHAFTSBUND NÖ stärkt deine Interessensvertretung in der Wirtschaftskammer NÖ für die kommenden 5 Jahre.





Richtig. Einfach. Wählen.

Der schnellste und einfachste Weg ist die  Briefwahl. Beantrage deine Briefwahlkarte direkt beim Wirtschaftsbund NÖ unter der E-Mail-Adresse wahl2020@wbnoe.at.
Alternativ kannst du vom 2.3. - 4.3.2020 in deinem Wahllokal persönlich wählen gehen.



DAFÜR KÄMPFEN WIR GEMEINSAM


  • Erneuerbare Energien forcieren
    Massive Unterstützung der Mitglieder bei der Umsetzung der Mission 2030 und des NÖ Energiefahrplans

  • Fachkräfte gewinnen
    Anpassung der dualen Ausbildung an zukünftige Anforderungen, ev. Erweiterung auf ein „Triales Modell“. Gewinnung von Facharbeitern an höheren Schulen. Auslotung von Alternativen durch Automatisierung.

  • Elektroheizung etablieren
    Elektroheizung als vollwertiges, energieeffizientes, klima- und netzschonendes Wärmesystem positionieren.

  • Einfache Anlagenüberprüfung
    Entwicklung eines einfach zu handhabenden Überprüfungsprotokolls für kleine elektrische Anlagen.

  • Vorschriften und Schulungen
    Entwicklung eines einfachen und kostengünstigen Zugangs zu fachspezifischen Vorschriften. Maßgeschneiderte Schulungsangebote.


Fotos: Gerald Lechner, Imre Antal



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden