Der Ausflug nach Slowenien war ein voller Erfolg

Bezirk Eisenstadt
Studienreise nach Slowenien

Vom 6. bis 10. Juni fand bei Kaiserwetter der heurige WB-Ausflug nach Slowenien statt.


Der Ausflug war ein voller Erfolg
Der Ausflug war ein voller Erfolg

Die Reise führte uns nach Piran zu den Salinen, zu einen Olivenölbetrieb, zu den Höhlen von Škocjan (die Karsthöhle mit dem größten, unterirdischen Canyon Europas). Wir besuchten das Gestüt von Lipica, die Wiege der Lipizzaner, danach ging es nach Italien/Muggia, die erste Stadt nach der slowenischen Grenze. Sie gehört zur istrischen Halbinsel.

Mit einen Schiff ging es nach Triest. Die Stadt liegt in der Schwebe zwischen einer glorreichen Vergangenheit als "kleines Wien am Meer" und einer Gegenwart als kosmopolitische Stadt. Vom Kai Audace bis zum alten Leuchtturm folgen dicht auf dicht Segel, Schaufenster mit Antiquitäten, Läden und herrliche Paläste. Bei der Heimreise machten wir noch eine Stadtbesichtigung in Laibach.

Es war ein toller Wirtschaftsbund Ausflug und ein großes Dankeschön an alle die dabei waren und damit den Ausflug möglich gemacht haben. Alle Fotos gibt es <hier>



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden