Harald Mahrer wird neuer Bundesobmann des Österreichischen Wirtschaftsbundes

Dr. Harald Mahrer wurde bei der heutigen Sitzung der Landesobleute des Österreichischen Wirtschaftsbundes in Wien einstimmig zum neuen Bundesobmann vorgeschlagen. 

Bei einer außerordentlichen Generalversammlung im Dezember wird er damit die Nachfolge von Dr. Christoph Leitl antreten. Leitl ist seit 1999 an der Spitze des Wirtschaftsbundes gestanden.

„Dr. Harald Mahrer ist nicht nur ein anerkannter Wirtschaftsexperte, sondern war auch jahrelang als Unternehmer erfolgreich tätig", sagt Wirtschaftsbund Landesobmann Ing. Peter Nemeth. „Durch seine Tätigkeit als Staatssekretär und Minister ist er auch politisch bestens vernetzt. Mit der Wahl von Mahrer ist zudem sichergestellt, dass auch die Wirtschaftskammer Österreich nach dem angekündigten Rückzug von Christoph Leitl im kommenden Jahr in besten Händen sein wird."




zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden