ERFOLGE

Senkung der Lohnnebenkosten

  • Ab 1.1.2017 wird der FLAF-Beitrag um 0,4 Prozentpunkte von 4,5% auf 4,1% gesenkt (Volumen FLAF pro Jahr ca. 500 Mio. Euro)
  • Ab 1.1.2018 Senkung um weitere 0,2 Prozentpunkte auf 3,9% (Volumen FLAF pro Jahr in Summe 750 Mio. Euro)
  • Bereits mit 1.1.2016 wurde der Beitrag zum Insolvenzentgeltfonds um 0,1 Prozentpunkte gesenkt (von 0,55% auf 0,35%) (Volumen IEF pro Jahr in Summe 186 Mio. Euro)

Allein im Jahr 2017 erspart sich die Österreichische Wirtschaft Lohnnebenkosten in Höhe von ca. 800 Mio. Euro im Vergleich zum Jahr 2014 (Reduktion um 0,7 Prozentpunkte). In Summe werden die Lohnnebenkosten in Österreich Zwischen 2016 und 2018 um insgesamt rund 1 Milliarde Euro gesenkt.


zurück zur Übersicht Drucken teilen

Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden