ERFOLGE

100 Millionen Euro Lohnnebenkosten-Förderung für innovative Start-ups

Seit 1. Jänner 2017 können sich junge innovative Unternehmen die Lohnnebenkosten für die ersten drei Angestellten teils zurückholen. Die Förderung der Lohnnebenkosten (Dienstgeberbeiträge) für 3 Mitarbeiter für 3 Jahre steht ein Gesamtvolumen in Höhe von rund 100 Mio. Euro zur Verfügung. Die Unterstützung richtet sich an innovative, wachstumsstarke und maximal fünf Jahre alte Start-ups mit Sitz oder Betriebsstätte in Österreich.


zurück zur Übersicht Drucken teilen

Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden