Wirtschaftsbund: GPA-djp-Kritik zum Steuerpaket ist reine Polemik

19.09.2019/

Bundesleitung

Egger: Entlastungsvolumen für Arbeitnehmer höher als für Selbstständige und Landwirte

„Die Kritik der GPA-djp am Steuerpaket entbehrt jeder Grundlage und ist wohl der Panik auf sozialdemokratischer Seite vor dem Wahlsonntag geschuldet. Nichts außer Polemik. Das Entlastungsvolumen für Arbeitnehmer ist in dem vorliegenden Paket höher als für Selbstständige und Landwirte“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger zur OTS der GPA-djp.

„Das heute vorgelegte Steuerpaket ist eine erste wichtige Entlastung für jene, die unter der hohen Steuerlast leiden. Auf Arbeitnehmer- wie Arbeitgeberseite. Angesichts einer schwächelnden Konjunktur ist es wichtig, dass Betriebe hier Luft zum Atmen bekommen. Wir müssen den Wirtschaftsstandort fit halten, damit wir auf eine schwächelnde Weltwirtschaft vorbereitet und unsere Arbeitsplätze gesichert sind. Dennoch müssen wir im Auge behalten, dass wir rasch nach der Regierungsbildung große Entlastungsmaßnahmen, wie die Senkung der Körperschaftssteuer und eine Erhöhung des Gewinnfreibetrags brauchen werden, um die Wirtschaft weiterhin in Schwung zu halten und Investitionen zu fördern“, so Egger abschließend.




zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden