News

Bundesleitung

Der Wirtschaftsbund in den sozialen Medien

mehr
30.10.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Telefonische Krankschreibung wird bis Ende März ermöglicht

Die telefonische Krankschreibung wird per Obmannverfügung erlassen und gilt ab 1. November

mehr
27.10.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Ohne kürzere Quarantäne und Freitesten bricht die Wirtschaft zusammen

Egger: „Fürchten im November bis zu 200.000 Personen in Quarantäne. BM Anschober muss Konzept vorlegen“

mehr
14.10.2020

Bundesleitung

Corona: Wirtschaftsbund will Quarantäne im Verdachtsfall durch Tests verhindern

Egger: Um das wirtschaftliche Leben im Herbst aufrecht zu erhalten, muss ein „Freitesten“ ermöglicht werden

mehr
12.10.2020

Wirtschaftsbund

Mahrer: Großartiges Comeback der Volkspartei in Wien

Wirtschaftsbund gratuliert Gernot Blümel und seinem Team zum Wahlerfolg

mehr
04.10.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund gegen Pfandsystem als Wahlkampf-Zuckerl

Egger: BM Gewessler soll sich ans Regierungsprogramm halten

mehr
02.10.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund fürchtet bei Einführung eines Pfandsystems gleichen Unmut wie zu Zeiten der Registrierkasse

Jeitler-Cincelli: Unternehmer brauchen in der Coronakrise Optimismus und nicht zusätzliche Belastungen

mehr
25.09.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund fordert Erlaubnis für Heizstrahler österreichweit

„Wir befinden uns in einer Pandemie und der bevorstehende Winter wird für die Gastronomie zur Existenzfrage. Wir brauchen offene und beheizte Schanigärten, um Gäste im Freien versorgen zu können. Es geht um das wirtschaftliche Überleben von unzähligen Betrieben“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger zur Kritik an Heizstrahlern von Umweltorganisationen.

mehr
23.09.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Einheitliches Trennsystem statt Plastikpfand

Jeitler-Cincelli: Wenn Wien bei der Sammelquote nicht nachzieht, soll die Stadt die EU-Strafzahlungen übernehmen

mehr
16.09.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz bringt positive Aspekte für die Wirtschaft

„Mit dem heute von BM Gewessler und Sts Brunner vorgestellten Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) ist die Basis für ein marktnahes und effizientes Fördersystem aufbereitet, mit dem die Wende hin zu einer nachhaltigeren Energiegewinnung gelingen kann. Wir freuen uns, dass viele Anregungen der Wirtschaft sich in dem Gesetz wiederfinden“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
15.09.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: NEOS und SPÖ auf Seiten von EU-Bürokraten statt österreichischer Unternehmen

„Anstatt Österreichs Unternehmen in den Rücken zu fallen, sollten die Abgeordneten von SPÖ und NEOS in Brüssel ihren Job machen. Es kann nicht sein, dass Österreich in Brüssel nationale Beihilfen wegen Beamteninterpretationen nicht genehmigt bekommt und unsere Unternehmen auf die dringende Hilfe warten müssen“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
14.09.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad SPÖ: Parteipolitische Spiele beenden

„Die sozialdemokratischen Arbeitsmarktvorschläge sind verstaubt und zeugen von wirtschaftlicher Planlosigkeit. Jetzt ist es entscheidend den Wirtschaftsstandort zu stärken, etwa durch Deregulierung und der Entlastung des Faktors Arbeit. Eine Arbeitszeitverkürzung hingegen würde Gegenteiliges bewirken: Weitere Belastungen für Unternehmer und Einkommensverluste für Arbeitnehmer. So schafft man definitiv keine neuen Jobs“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
10.09.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad Deutsch: Klassenkampf-Rhetorik soll Ideenmangel kaschieren

SPÖ fehlt es an innovativen Arbeitsmarktkonzepten

mehr
10.09.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund kritisiert Tunnelblick der NGOs

„Wir stehen wirtschaftlich vor einem harten Winter. Die Gastronomie braucht offene Schanigärten und Heizstrahler, um Gäste im Freien versorgen zu können. Tausende Jobs hängen davon ab. Jeder, der die Öffnung der Schanigärten und Heizschwammerln verhindern möchte, ist ein Jobvernichter,“ so WB-Generalsekretär Kurt Egger zur Kritik von Umweltorganisationen.

mehr
07.09.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad Gewessler: Ausbau bestehender Infrastruktur statt Plastikpfand

Die Einführung des Plastikpfands belastet insbesondere kleine Unternehmen und befeuert in Zeiten der Krise das Greislersterben.

mehr
31.08.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad AK-Anderl: Arbeitszeitflexibilisierung hat sich bewährt – auch in der Krise!

„Der Forderung von AK-Präsidentin Anderl, die 2018 eingeführte Arbeitszeitflexibilisierung wieder abzuschaffen und die Arbeitszeiten weiter zu kürzen, kann ich nichts abgewinnen. Das Modell hat sich bewährt. Gerade in der Krise brauchen Unternehmer und ihre Mitarbeiter flexible Lösungen“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
27.08.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund fürchtet Zettel-Chaos in der Gastronomie aufgrund der Corona-Gästelisten

„Der Unmut bei den Wirten ist enorm. Es ist schwer vorstellbar, dass die geplanten Corona-Gästelisten in irgendeiner Weise einen vernünftigen Beitrag zur Bekämpfung der Coronakrise leisten. Was gut gemeint ist, führt am Ende zu einem nicht effektiven Zettel-Chaos. Das zeigen uns auch Erfahrungsberichte aus Deutschland und der Schweiz,“ so WB-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
21.08.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad Rendi-Wagner: Hört auf eure Mitglieder, verabschiedet euch von der Vier-Tage-Woche

 „Weniger Gehalt, weniger Arbeit und mehr Kosten für die Betriebe hat noch kein Land auf der Welt aus der Krise geführt. Es ist für die SPÖ an der Zeit, die Vier-Tage-Woche dort zu verstauen, wo sie hingehört: In die Kiste kurioser Ideen“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
12.08.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Panikmache im Gesundheitssystem neuer Tiefpunkt der SPÖ

„Österreich hat eines der besten Gesundheitssysteme der Welt, welches sich auch in der Coronakrise bewährt hat. Natürlich mindert die wirtschaftliche Lage auch die Einnahmen der Sozialversicherungsträger. Trotzdem lassen wir keinen Zweifel zu, dass die Gesundheitsversorgung der Österreicherinnen und Österreicher gefährdet sei!“, so Kurt Egger anlässlich der Aussagen von Pamela Rendi-Wagner.

mehr
10.08.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund begrüßt Investitionsprämie, Verlustrücktrag und Verlängerung des Fixkostenzuschusses für Betriebe

„Ein guter Start in die Woche für unsere Unternehmer: Mit den heute von Finanzminister Gernot Blümel und Wirtschaftsministerin Margarethe Schramböck präsentierten Maßnahmen nimmt Österreich eine Vorreiterrolle ein. Die Steuerlast von Unternehmen wird gesenkt, Liquidität gewährleistet und Investitionen gesichert“, so Kurt Egger.

mehr
31.07.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad Anschober: Weniger Farben, mehr Klarheit

Egger: Nebulöses Corona-Ampelsystem verunsichert Unternehmer – Wir brauchen rasch österreichweit einheitliche Regelungen

mehr
29.07.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund begrüßt Verlängerung des Kurzarbeitsmodells

„Mit der Verlängerung der Kurzarbeit ist es gelungen, individuelle und branchenspezifische Lösungen für betroffene Unternehmen zu finden. Dadurch bekommen Betriebe die nötige Planungssicherheit und können Arbeitsplätze halten“, so Kurt Egger, Wirtschaftsbund Generalsekretär.

mehr
20.07.2020

Bundesleitung

Egger: Anhebung der Direktvergabe-Grenze ist wichtiger Beitrag zur Konjunkturbelebung

Von einer Anhebung der Direktvergabe-Grenze profitieren Standort und Unternehmer gleichermaßen

mehr
13.07.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad Arbeitszeitverkürzung: Mogelpackung gefährdet Arbeitsplätze

Arbeitszeitverkürzung schadet dem österreichischen Wirtschaftsstandort und führt zu weiterer Belastung der heimischen Unternehmen

mehr
12.07.2020

Bundesleitung

Rote Gewerkschaftsvertreter verhindern konstruktive Zusammenarbeit in der Sozialversicherung

Oppositionspolitik darf nicht auf dem Rücken der Versicherten ausgetragen werden

mehr
06.07.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad SPÖ: Aufgwärmt schmeckt nur Gulasch gut

Egal ob vor der Krise, während einer Krise, oder nach der Krise: Das Einzige, was in der SPÖ zurzeit Bestand hat, sind die immer gleichen Zutaten:

mehr
01.07.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Neuer ÖGK-Obmann Huss soll One-Man-Show beenden

Egger: Huss disqualifiziert sich gleich am ersten Tag als ÖGK-Obmann

mehr
27.06.2020

Bundesleitung

Egger ad SPÖ: Von der Arbeiter- zur Arbeitsvernichter-Partei?

Vier-Tage-Woche ist eine weitere Sargnagel-Idee für Österreichs Unternehmen und Arbeitsplätze

mehr
18.06.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund gratuliert neuen IV-Präsidenten Georg Knill

Wirtschaftsbund-Generalsekretär Kurt Egger gratuliert dem Steirer Georg Knill zu seiner Wahl als Präsident der Industriellenvereinigung:

mehr
18.06.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund fordert Planungssicherheit und weitere Lockerungen für Kulturveranstaltungen und Nachtgastronomie

Egger: Stark betroffene Kultur- und Eventszene braucht jetzt klare Regelungen

mehr
04.06.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: SPÖ und FPÖ gefährden Unternehmer und Arbeitsplätze

Egger: Blockadespiel im Bundesrat zeugt von Verantwortungslosigkeit gegenüber österreichischem Wirtschaftsstandort

mehr
04.05.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Plastikpfand befeuert nur das Greislersterben

Statt zusätzlichen Belastungen für kleine Betriebe muss das bestehende Recyclingsystem ausgebaut werden – hier ist vor allem Wien in der Pflicht.

mehr
23.05.2020

Bundesleitung

Feierlichkeiten mit bis zu 100 Personen sollen in Gaststätten gestattet werden

Wirtschaftsbund: Klare Regelungen und Planungssicherheit sollen große Veranstaltungen in Gastronomie und Hotellerie ermöglichen

mehr
16.05.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Gesundheitsministerium muss endlich in die Gänge kommen!

Egger: Hotellerie und Veranstalter werden vor Lockerungen weiterhin im Unklaren gelassen

mehr
13.05.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad Anschober: Gastronomie und Tourismus nicht länger warten lassen!

„In zwei Tagen sollen Wirtshäuser und zwei Wochen später die Hotellerie öffnen dürfen, eine Verordnung dazu gibt es aber noch immer nicht. Das sorgt für viel Unmut in der Branche. Unsere Unternehmer müssen sich auf neue Maßnahmen vorbereiten und können nicht von einem auf den anderen Tag notwendige Schutzmaßnahmen umsetzen. Hier muss das Gesundheitsministerium endlich Klarheit und Sicherheit schaffen“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
11.05.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Wirte-Paket bringt Tourismus und Gastronomie den Kickstart für ein rot-weiß-rotes Comeback

„Tourismus und Gastronomie sind ein Stück der österreichischen Identität. Das Wirte-Paket wird dazu beitragen, Österreichs Wirte als Unternehmer zu unterstützen und die Stimmung im Land zu verbessern,“ so WB-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
26.04.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Weitere Verbesserungen beim Härtefall-Fonds Phase 2 für Unternehmer erreicht

Konstruktive Zusammenarbeit mit der Regierung bringt breite Unterstützung für EPUs und Jungunternehmer – Konstruktive Kritik statt Polemik führen zum Ziel

mehr
23.04.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund fordert strenge Regelungen für freigestellte Risikogruppen

Für freigestellte Risikogruppen bedarf es zu deren eigenen Schutz strengere Regelungen im öffentlichen Leben

mehr
07.04.2020

Bundesleitung

WB-Egger ad Gewerkschaften: Statt Unterstellungen mehr Tempo bei Kurzarbeits-Genehmigungen

Über 31.000 Anträge für Kurzarbeit eingebracht - mehr als zwei Drittel noch offen – Appell an Gewerkschaft

mehr
06.04.2020

Bundesleitung

Coronakrise – Wirtschaftsbund: Wirtschaft hat beste Chancen auf rot-weiß-rotes Comeback

„Die Bundesregierung hat in der Coronakrise rasch und richtig reagiert. Damit sind uns Zustände und menschliche Dramen wie in Italien oder Spanien erspart geblieben. Das 38 Milliarden-Paket mit dem Härtefall-Fonds und dem neuen Corona-Hilfs-Fonds stellt sicher, dass alle Unternehmerinnen und Unternehmer die nötige Unterstützung bekommen. So sind wir besser durch die ersten Wochen gekommen als andere Staaten. Nun gilt es, unsere Wirtschaft schrittweise und kontrolliert wieder hochzufahren“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger zum heute verkündeten Plan der Regierung.

mehr
04.04.2020

Bundesleitung

Coronakrise: Wirtschaftsbund erfreut über 100 Prozent Staatshaftung für KMUs

Egger: „EU-Ausnahmeregelung für KMUs wichtiger Schritt zur Stabilisierung der heimischen Wirtschaft“

mehr
06.03.2020

Bundesleitung

WK-Wahl: Wirtschaftsbund wird weiter gestärkt

69,6 Prozent sind ein eindeutiger Auftrag für den Wirtschaftsbund, den unternehmerfreundlichen Weg fortzusetzen

mehr
24.02.2020

Bundesleitung

WK-Wahl: 13.000 Unternehmer kandidieren für den Wirtschaftsbund

Mahrer: „Ob Selbstständig, KMU oder Leitbetrieb: Wir sind die einzige Kraft, die sich für die Interessen aller Unternehmer einsetzt!“

mehr
20.02.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund begrüßt stärkere Kontrollen gegen Lohn- und Sozialdumping

WB-Egger: Für internationale Konzerne müssen die gleichen Regeln gelten wie für Familienbetriebe

mehr
18.02.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Hetzjagd gegen Unternehmer muss ein Ende haben!

WB-Egger: Rendi-Wagner muss ihre Rottweiler wieder einfangen – politische Profilierung am Rücken österreichischer Arbeitgeber ist letztklassig

mehr
16.02.2020

Bundesleitung

WB-Egger: Ewiggestrige Ideen von AK-Präsidentin Anderl sind keine Lösungen für die Zukunft

„Neue Steuern und Belastungen für die Österreicherinnen und Österreicher sind ja ein bekanntes Evergreen der Sozialdemokraten. Irgendwann sollte aber auch bei Arbeiterkammer-Präsidentin Anderl ankommen, dass alte Ideen aus der sozialistischen Mottenkiste nicht die Probleme unsere Zeit lösen werden. Zusätzliche Vermögenssteuern oder etwa die ‚Millionärssteuer‘ wurden schon probiert und sind aus gutem Grund wieder abgeschafft worden“, kommentiert WB-Generalsekretär Egger die Pressestunde mit AK-Präsidenten Anderl. „Österreich ist noch immer ein Spitzensteuerland. Deshalb ist es von der Bundesregierung richtig, den Weg der Entlastung fortzuführen und den Menschen im Land nicht bei jeder Gelegenheit das Geld aus der Tasche zu ziehen“, so Wirtschaftsbund-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
14.02.2020

Bundesleitung

WB-Egger zu ÖGK: SPÖ vertuscht mit absurden Angriffen eigene Misswirtschaft

“Die SPÖ setzt die Panikmache über die Finanzsituation der ÖGK fort und schiebt die Schuld an den negativen Zahlen auf die Arbeitgebervertreter. Dabei stammen die Verluste der ÖGK aus den Zeiten vor der Fusion, weil einzelne rot-geführte Kassen weit über ihre Verhältnisse gelebt haben“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger und weiter: „Die Wiener Gebietskrankenkasse war aufgrund der ohne Rücksicht auf das Budget gefassten Beschlüsse tief in den roten Zahlen und wäre ohne Fusion in ihrer Existenz gefährdet gewesen. Der Vorwurf, die Fusionskosten wären schuld an der Finanzlage der ÖGK ist absurd! Tatsächlich sind diese überschaubar und haben mit der Kostensituation nichts zu tun.“

mehr
03.02.2020

Bundesleitung

WB-Egger: FSG hat Machtverlust noch immer nicht überwunden

„Offensichtlich haben manche FSG-Funktionäre den Machtverlust in den Krankenkassen auch im neuen Jahr nicht überwunden. Stattdessen werden nahtlos Panikmache und Angriffe gegen Arbeitgebervertreter fortgesetzt“, kommentiert Egger die Wut-OTS des FSG über den neuen Sozialversicherungschef Peter Lehner.

mehr
30.01.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund begrüßt Fahrplan der Regierung für eine saubere Entlastung

Die Bundesregierung setzt mit den präsentierten Steuerplänen richtige und vor allem notwendige Maßnahmen für die heimische Wirtschaft

mehr
29.01.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund kämpft jeden Tag für die österreichischen Trafikanten – die anderen reden nur vor Wahlen gescheit

Wirtschaftsbund arbeitet für eine gute Zukunft der heimischen Trafikanten

mehr
23.01.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Harald Mahrer als Präsident wiedergewählt

Generalversammlung des Wirtschaftsbundes bestätigt Präsident Harald Mahrer mit 99,39 %

mehr
23.01.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Martha Schultz als Bundesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft bestätigt

Tiroler Unternehmerin erneut zur Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft „Frau in der Wirtschaft“ im Wirtschaftsbund gewählt

mehr
14.01.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund gratuliert Peter Lehner zum Vorsitz der Konferenz der Sozialversicherungsträger

Peter Lehner ist nicht nur ein erfahrener Unternehmer, sondern bestens vertraut mit den Agenden der Sozialversicherung.

mehr
07.01.2020

Bundesleitung

Wirtschaftsbund freut sich auf konstruktive Zusammenarbeit mit der neuen Regierung

Reformkurs von Sebastian Kurz wird nun fortgesetzt und Österreichs Unternehmer nachhaltig entlastet

mehr
03.01.2020

Bundesleitung

Mahrer: „Starkes Regierungsprogramm für die österreichische Wirtschaft“

Wirtschaftsbund-Präsident Harald Mahrer sieht Weg der Entlastung fortgesetzt - Klimaschutz mit und nicht gegen die Wirtschaft.

mehr
17.12.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad ÖGK: Panikmache der Gewerkschaft löst sich in Rauch auf

Überleitungsausschuss in der ÖGK bringt Leistungsharmonisierungen für Versicherte – Maßnahmen gegen Krankenstandsmissbrauch werden evaluiert

mehr
13.12.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund begrüßt VfGH-Entscheid zur Sozialversicherungsreform

„Wir sind erfreut über den VfGH-Entscheid! Mit der Parität wird der Austausch zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter in den Verwaltungsräten auf Augenhöhe gewährleistet. Wo beide Partner annähernd gleiche Beiträge leisten, ist dieser Ausgleich nur fair“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
11.12.2019

Bundesleitung

Asylwerber in Lehre: „Unternehmer bekommen Planungssicherheit“

Asylwerber in aufrechtem Lehrverhältnis dürfen Lehre abschließen

mehr
10.12.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund ad ÖGB: Ängste schüren ist der falsche Weg

Reform der Sozialversicherung spart bei Verwaltung und Funktionären, damit mehr Geld für Patienten bleibt

mehr
28.11.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Wer gesünder lebt, soll weniger zahlen

Wirtschaftsbund fordert eine Reduktion des Selbstbehalts für Selbstständige, wenn Gesundheitsziele nachhaltig eingehalten werden

mehr
10.10.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Mit vollem Schwung in die Wirtschaftskammer-Wahl

Wirtschaftsbund schwört sich mit über 300 Funktionären aus ganz Österreich auf die Wirtschaftskammerwahl ein – Regierung muss wirtschaftsfreundlichen Kurs weiterführen

mehr
19.09.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: GPA-djp-Kritik zum Steuerpaket ist reine Polemik

Egger: Entlastungsvolumen für Arbeitnehmer höher als für Selbstständige und Landwirte

mehr
19.09.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Steuerreform beschließen und Unternehmer zukunftsfit machen

Erstes Paket der Steuerreform heute im Nationalrat

mehr
16.09.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Arbeitszeitflexibilisierung nicht verhandelbar!

Egger: SPÖ-Muchitsch geht es um Machterhalt, nicht um das Wohl der Arbeitnehmer. Arbeitszeitflexibilisierung bringt Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

mehr
06.09.2019

Bundesleitung

Führungswechsel in der Julius-Raab-Stiftung

Martha Schultz wird Präsidentin der Julius Raab Stiftung, Christoph Robinson neuer Geschäftsführer

mehr
02.09.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Jede Woche ein neuer SPÖ-Anschlag auf Österreichs Unternehmer

Wirtschaftsbund erteilt Rechtsanspruch auf Teilzeit und Vier-Tage-Woche eine klare Absage

mehr
21.08.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Asylwerber sollen Lehre abschließen können

Generalsekretär Kurt Egger: „Pragmatische Lösung muss Planungssicherheit für Betriebe bringen.“

mehr
01.08.2019

Bundesleitung

Arbeitslosigkeit: Wirtschaftsbund fordert Zuzug qualifizierter Arbeitskräfte aus dem Ausland

Fachkräftemangel muss Top-Priorität für die nächste Bundesregierung haben

mehr
24.07.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Entsendung von Arbeitskräften wird einfacher, effektive Durchsetzung der Strafen gefordert

Österreich und Slowenien sind Vorreiter im elektronischen Datenaustausch

mehr
13.07.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: SPÖ-Wahlprogramm Gefahr für österreichische Unternehmen

Egger: „Was die SPÖ heute vorgestellt hat, ist eine Drohung für österreichische Unternehmen und den Wirtschaftsstandort“

mehr
02.07.2019

Bundesleitung

Nichtraucherschutz: FPÖ und SPÖ verhinderten Entschädigung für Wirte

„Unsere Wirte haben im Vertrauen auf die aktuellen Raucherschutzbestimmungen ihre Betriebe eingerichtet und umgebaut. Investitionen, die nun mit einem Schlag hinfällig werden. Es ist unverständlich, wieso SPÖ und FPÖ hier im Nationalrat dem entsprechenden Abänderungsantrag der ÖVP für die Österreichische Gastronomie niedergestimmt haben. Das hat verheerende Folgen für unsere Wirte“, so Wirtschaftsbund-Generalsekretär Kurt Egger.

mehr
01.07.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Innovation und Anreize statt Verbote und Zwänge

Wachstum und Klimaschutz gehen Hand in Hand – Klimaschutzpaket der Volkspartei setzt richtige Schritte

mehr
27.06.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund fordert effizientere Arbeitsmarktpolitik

Arbeit muss sich wieder lohnen: Wirtschaftsparlament für Abschaffung der Zuverdienstgrenze während des Bezugs von Arbeitslosengeld bzw. Notstandshilfe

mehr
13.06.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Wahlzuckerl zahlen am Ende alle!

WB-Generalsekretär Kurt Egger appelliert an den Nationalrat, trotz des heißen Wahlsommers einen kühlen Kopf zu bewahren

mehr
11.06.2019

Bundesleitung

Wirtschaftsbund: Rot-Blaue Wahlstrategen gefährden österreichischen Wirtschaftsstandort

„Unser Wirtschaftsstandort lebt von klaren Verhältnissen und Planbarkeit. Dass Rot-Blau aus parteitaktischen Gründen den Wahlkampf in die Länge ziehen will, ist verantwortungslos gegenüber den österreichischen Unternehmern und ihren Mitarbeitern“, so WB-Generalsekretär Kurt Egger angesichts des Plans von SPÖ und FPÖ, die Nationalratswahl auf den 29. September hinauszögern zu wollen.

mehr

Bundesländer

  • Bundesleitung
  • Burgenland
  • Kärnten
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Salzburg
  • Steiermark
  • Tirol
  • Vorarlberg
  • Wien

Bezirke

Themen

  • Box Thema
  • Box Erfolg
  • Archiv

Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden