Niederösterreich
Scheibbs
Mitglied werden
Ihr Bundesland
Ihr Bezirk
Wirtschaftsbund
Niederösterreich

Bezirk Scheibbs

Zu Gast in Kathi’s Cafe

Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner besuchte Kathrin Wurm in Randegg. Die Unternehmerin führt das Kaffeehaus „Kathi’s Cafe“, das sie 2017 übernommen hat. Erika Pruckner wünschte der engagierten Unternehmerin alles Gute für die Zukunft.


Kathrin Wurm und Erika Pruckner vor dem Kaffeehaus in Randegg.


Wirtschaftsbund wandert am Kasweg
Der Gemeindegruppen-Vorstand von Randegg unternahm bei herrlichem Wetter eine Wanderung auf dem „Kasweg“ in Randegg im Kleinen Erlauftal. Im Anschluss wurde der Geburtstag des Finanzreferenten Manfred Hirtl gebührend gefeiert.


Über Stock und Stein: Stefan Pruckner, Manfred Hirtl, Günther Feldhofer, Gerlinde Hirtl, Hannes Gruber, Andrea Gruber, Engelbert Pruckner, Myriam Pruckner, Andrea Zellhofer, Hans Obermüller, Hermi Obermüller, Erika Pruckner und Gerhard Zellhofer.


Neue Spitze von Frau in der Wirtschaft im Bezirk
Im Bezirk Scheibbs kommt es zum Führungswechsel in Frau in der Wirtschaft. Nach 17 Jahren legt Waltraud Brandner ihr Amt als Bezirksvorsitzende zurück, ihre Nachfolgerin ist Ingrid Pruckner.
Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner und Frau in der Wirtschaft-Landesvorsitzende KommR Waltraud Rigler bedankten sich bei scheidenden Vorsitzenden für ihr jahrelanges Engagement und wünschten gleichzeitig der frischgebackenen Spitze alles Gute für die Zukunft.
Ingrid Pruckner bekräftigte, sich mit vollem Einsatz für die Anliegen im Bezirk einzusetzen.


Bei der Neuwahl (v.l.): Waltraud Rigler, Ingrid Pruckner, Organisationsreferent Mag. Augustin Reichenvater und Erika Pruckner.


Wirtschaft in Oberndorf trifft sich zum Oktoberfest
Die Wirtschaft in Oberndorf feierte im Rahmen des Oktoberfestes im Mostheurigen Wurzenberger. Rund 80 Personen folgten der Einladung und nutzten die Gelegenheit, sich zu vernetzen und auszutauschen. Darunter waren etwa 15 Unternehmer und einige Angestellte.


Die Wirtschaftstreibenden in Oberndorf freuten sich über die vielen Besucher.


Augustin Reichenvater folgt Harald Rusch
Mit einem großen Dankeschön verabschiedete sich der Wirtschaftsbund Scheibbs von seinem langjährigen Finanz- und Organisationsreferent Mag. Harald Rusch. Im Rahmen der Bezirksgruppen-Vorstandssitzung übergab Rusch den Posten an seinen Nachfolger Mag. Augustin Reichenvater, der von Team herzlich empfangen wurde.


Bei der Vorstandssitzung (v.l.): Ing. Karl Maitz, Ing. Margit Aigelsreiter, Vorstandsdirektorin Waltraud Brandner, Ing. Harald Pruckner, Josef Wondraczek, Mag. Augustin Reichenvater, Bürgermeister Karl Gerstl, Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner, Ing. Robert Aujesky, Mag. Harald Rusch, Hannes Käfer, LAbg. Anton Erber, Ing. Dietmar Gindl und Wilhelm Dinstl.


Doppelter Grund zur Freude
Für seine Verdienste um die Silberlöwen des Bezirks Scheibbs erhielt KommR Rudolf Daurer an seinem 70. Geburtstag von Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner das Goldene Ehrenzeichen der Silberlöwen überreichte. Rudolf Daurer hat im Sommer 2016 den Bezirksvorsitz der Silberlöwen an seinen Nachfolger Franz Eßletzbichler übergeben, der in dieser Funktion als Ansprechpartner für alle Wirtschaftsbund-Senioren im Bezirk zur Verfügung steht.


Bei der Ehrung (v.l.): KommR Rudolf Daurer, Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner und Organisationsreferent Harald Rusch.


Übergabe des Silberlöwen-Vorsitzes (v.l.): KommR Rudolf Daurer und sein Nachfolger Franz Eßletzbichler.


Gasthaus Kummer feiert 50-jähriges Bestehen
Das 50-jährige Firmenjubiläum feierte das Gasthaus zum grünen Baum der Familie Kummer mit Freunden und Vertretern aus Politik und Wirtschaft. Seit 1965 ist das Gasthaus im Besitz der Familie Kummer, damals übernahmen Leopoldine und August Kummer den Betrieb, ehe es an ihre Tochter Renate übergeben wurde, die es nun mit ihrem Gatten Peter gemeinsam führt.

Mittlerweile sorgen im Grestner Traditionsbetrieb drei Generationen mit vereinten Kräften für das Wohl der Gäste. Insgesamt sind zehn Mitarbeiter im Betrieb beschäftigt. Die Lehrlingsausbildung hat bei Renate Kummer hohen Stellenwert und wird der Erfolg der Lehrlingsausbildung bei Lehrlingswettbewerben immer wieder unter Beweis gestellt.

Zum Firmenjubiläum und zur Eröffnung des neuen Gästehauses überbrachten Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner und seitens der Fachgruppe Gastronomie und Hotellerie, Franz Winkler und Peter Pichler, die besten Glückwünsche.


Groß gefeiert wurde das 50-jährige Firmenjubiläum und der Neubau des Gästehauses.


Bei der Übergabe der Urkunde (v.l.): Franz Winkler, Erika Pruckner, Renate, Peter und Leopoldine Kummer sowie Peter Pichler. Foto: Stefan Hackl


Inter-Agrar-Messe mit prominentem Besuch
Auf der Inter-Agrar Wieselburg 2015 freute sich KommR Engelbert Pruckner ganz besonders über einen Besucher, denn Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter machte Halt beim Stand der Firma Landmaschinen Pruckner.


Hoher Besuch auf der Messe (v.l.): Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner, KommR Engelbert Pruckner und Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.


Tag der Arbeitgeber: Wirtschaftsbund besucht Unimarkt in Göstling
Passend zum 1. Mai besuchte eine Wirtschaftsbund-Delegation rund um Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner den Unimarkt in Göstling. Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Wirtschaftsbund den „Tag der Arbeitgeber“: „Wir wollen mit der Aktion am 30. April die Bevölkerung sensibilisieren: Es sind die Unternehmer, die Arbeitsplätze schaffen“, erklärt Pruckner den Hintergrund.

Roman Huber betreibt die Unimärkte in Göstling und Lunz am See. In seinen beiden Unternehmen beschäftigt Roman Huber insgesamt 38 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.


Roman und Michaela Huber mit Unimarktteam, Organisationsreferent Harald Rusch und Wirtschaftsbund-Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner.


ZKW Group schafft 73 neue Arbeitsplätze im neuen Produktionswerk
Die ZKW Group wächst weiter: Der österreichische Automotive-Zulieferer setzte den Spatenstich für das neue hochmoderne Produktionswerk und Logistikzentrum am Standort Wieselburg. Die Produktionsanlage und das Lager bieten insgesamt 73 neue Arbeitsplätze. Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner freut sich über den Ausbau „Dir Firma Zizala zählt zu einen der wichtigsten Arbeitgeber im Bezirk. Die Investition in das neue Produktionswerk ist ein wichtiger Antrieb für unsere Wirtschaft.“
Geschäftsführer Hubert Schuhleitner gibt einen Ausblick: „Das neue Werk im Gewerbegebiet Haag umfasst insgesamt 23.000 Quadratmeter Fläche und ein Investitionsvolumen von 34 Millionen Euro.“ Ab 2016 werden dort Abdeckscheiben für Premium-Scheinwerfer im Hard-Coating-Verfahren beschichtet. Geplant sei eine Produktionskapazität von 2,5 Millionen Stück pro Jahr.


Beim Spatenstich (v.l.): Bürgermeister Karl Gerstl, Wolfgang Vlasaty, Wirtschaftsbund-Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner, ZKW-Geschäftsführer Hubert Schuhleitner und Harald Rusch. Foto: Eplinger


Erika Pruckner mit 100 Prozent als Wirtschaftsbund-Obfrau bestätigt
Bezirksgruppen-Hauptversammlung stand neben der Neuwahl ganz im Zeichen der bevorstehenden Wirtschaftskammer-Wahl am 25. und 26. Februar. Die bisherige Wirtschaftsbund-Obfrau des Bezirks Scheibbs, Erika Pruckner, wurde mit 100 Prozent der Stimmen in ihrer Funktion bestätigt: „Ich möchte mich bei den Funktionären in den Gemeinden und Fachgruppen für ihren Einsatz und ihr Engagement bedanken, denn wir vom Wirtschaftsbund sind die lokale Vertretung der Unternehmerinnen und Unternehmer in den Gemeinden und in der Wirtschaftskammer.“

Auch auf die bevorstehende Wirtschaftskammer-Wahl am 25. und 26. Februar schwor Pruckner ihre Funktionäre bei der Wirtschaftsbund-Versammlung ein: „Wir werden alle Unternehmerinnen und Unternehmer, die wir kennen, ansprechen und sie motivieren, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.“

Dass möglichst viele Wirtschaftstreibende zur Wahl gehen, ist auch Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl ein wichtiges Anliegen: „Je mehr Unternehmer zur Wahl gehen, desto stärker wird unsere Kammer als Interessenvertretung. Wir vom Wirtschaftsbund haben in den vergangenen Jahren federführend die Themen angesprochen, die unsere Unternehmerinnen und Unternehmer bewegen, sei es beim Bürokratieabbau, beim Arbeitnehmerschutz oder jetzt bei der bevorstehenden Steuerreform. Wir sagen klar ,Nein‘ zu neuen Belastungen und ,Ja‘ zu einer neuen Investitionsprämie und einer Mitarbeiterprämie.“

Direktor Harald Servus schlug in dieselbe Kerbe: „Unsere Funktionäre vom Wirtschaftsbund sind tagtäglich bei den Unternehmerinnen und Unternehmern unterwegs, wissen aus der Praxis, aus ihrem eigenen Betrieb, wo der Schuh drückt und sprechen diese Probleme an. Diesen Kurs werden wir auch nach der Wirtschaftskammer-Wahl fortsetzen.“

Bei der Neuwahl wurde auch der restliche Vorstand des Wirtschaftsbundes im Bezirk Scheibbs zu 100 Prozent bestätigt. Obfrau-Stellvertreter sind Waltraud Brandner, Harald Pruckner und Josef Wondraczek, Finanzreferent ist Harald Rusch, und Finanzprüfer sind Karl Maitz sowie Wilhelm Dinstl.


Gratulierten (v.l.): Bgm. Karl Gerstl, Ing. Harald Pruckner, Ing. Karl Maitz, Direktor Waltraud Brandner, Bezirksgruppen-Obfrau Erika Pruckner, Josef Wondraczek, Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl, Mag. Harald Rusch, WB-Direktor Mag. Harald Servus und WK-Wahl-Listenführer KommR Engelbert Pruckner.

Bilder

TERMINE:
derzeit keine Termine bekannt