Niederösterreich
Mitglied werden
Ihr Bundesland
Ihr Bezirk
Wirtschaftsbund
Niederösterreich

Schelling auf Betriebstour in St. Pölten

Finanzminister Hans Jörg Schelling besuchte gemeinsam mit einer Delegation des Wirtschaftsbundes die Firmen Styx Naturcosmetic, Trepka und SunChemical.

Im Rahmen einer Betriebstour durch den Bezirk St. Pölten besichtigten Finanzminister Hans Jörg Schelling, Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus und Nationalratswahl-Kandidatin Barbara Brandstetter das Unternehmen Styx Naturcosmetic. „Für uns ist es wichtig, direkt in die Betriebe zu gehen und mit den Unternehmerinnen und Unternehmern über ihre Anliegen zu sprechen“, so Schelling.
Geschäftsführer Wolfgang Stix ließ die Wirtschaftsbund-Abordnung hinter die Kulissen der Schokolade- und Bierherstellung blicken. Im Anschluss daran konnte sich der Finanzminister im einzigen Bahnhofsbräu Österreichs von der Qualität des Bieres überzeugen. „Das vielfältige Angebot zeigt die wirtschaftliche Stärke der NÖ Unternehmen“, stellt Servus fest.

Die Tour führte weiter zu Alfred Trepka, der Betonfertigteile produziert. Sein Betrieb besteht seit 90 Jahren und beschäftigt 200 Mitarbeiter. Der Geschäftsführer berichtete über die positive Bilanz seiner Firma: „In den letzten 30 Jahren mussten wir nie Mitarbeiter abbauen, sondern konnten unsere Beschäftigungszahl stets konstant halten.“
Den letzten Stopp legte die Delegation bei der SunChemical Group ein, die sich unter anderem als einziges Unternehmen in Österreich auf die Herstellung von Metallteilchen für Autolackierungen spezialisiert hat. General Manager Martin Lutz gewährte Einblicke in die Produktion.



Auf Betriebsbesuch bei Firma Styx (v.l.): Organisationsreferent Gernot Binder, Gemeindegruppen-Obmann Obergrafendorf Ewald Paukowitsch, Nationalratswahl-Kandidatin Barbara Brandstetter, Hans Jörg Schelling, Michaela Stix, Wolfgang Stix und Harald Servus.

Bilder