Niederösterreich
Mitglied werden
Ihr Bundesland
Ihr Bezirk
Wirtschaftsbund
Niederösterreich

Archiv

WBNÖ zu Steuerpaket: Ministerratsbeschluss geht nur teilweise auf Forderungen der Wirtschaft ein

WBNÖ-Servus: „Notwendige Korrekturen bei GmbH-Light und Gewinnfreibetrag wurden nicht ausreichend vorgenommen, wir verhandeln weiter für die Unternehmerinnen und Unternehmer!“
mehr lesen

NÖ Wirtschaft optimistischer als zuletzt

Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obfrau und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl: „Nicht rosig, aber Trendwende zum Besseren“
mehr lesen

WBNÖ-Servus zu Regierungsprogramm: Viele Forderungen der NÖ Wirtschaft umgesetzt

Direktor des Wirtschaftsbundes Niederösterreich bewertet das Regierungsprogramm als „weitaus besser als erwartet".
mehr lesen

WBNÖ-Zwazl: „Regierungsprogramm mit Realitätssinn“

Bürokratie-Abbau für Unternehmen rasch mit Leben erfüllen.
mehr lesen

Weihnachtsstern als Dankeschön

Der besinnliche Adventempfang im WIFI Niederösterreich stand im Zeichen der Dankbarkeit.
mehr lesen

Blasnek neuer WB-Obmann in Schwechat, Ecker folgt Therner in Wien-Umgebung nach

Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Fritz Blasnek zum Wirtschaftsbund-Obmann von Schwechat gewählt. Vbgm. Wolfgang Ecker neuer Obmann von Wien-Umgebung.
mehr lesen

Gemeinsames Maßnahmenprogramm für den Industriestandort NÖ

Innovative Maßnahmen für die Zukunft des modernen Industrie- und Arbeitsplatzstandortes: gemeinsames Programm von Industriellenvereinigung Niederösterreich (IV-NÖ), Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) und dem Land Niederösterreich.
mehr lesen

NÖ Handel erwartet 300 Mio. Euro
Umsatz im Weihnachtsgeschäft

59 Prozent der Niederösterreicher wollen Weihnachtsgeschenke überwiegend im Dezember kaufen.
mehr lesen

WBNÖ gegen Lohn- und Sozialdumping aus östlichen Nachbarländern

Wirtschaftsbund Niederösterreich sieht härtere Strafen und das „Einheben von vorläufigen Sicherheiten“ als einziges Mittel gegen Lohn- und Sozialdumping aus den östlichen Nachbarländern.
mehr lesen

WBNÖ-Pulker: „Raucherregelung braucht Rechtssicherheit“

NÖ Fachgruppen-Obmann Pulker will Gesetzesänderung für Gastronomiebetriebe: „Durchschreiten des Raucherbereiches für Nichtraucher ist zumutbar!“
mehr lesen

WBNÖ fordert „Handwerkerbonus“ für Haus-Renovierer

Der Wirtschaftsbund Niederösterreich möchte mit einem „Handwerkerbonus“ die Konjunktur im Bau- und Baunebengewerbe ankurbeln und dem Pfusch den Kampf ansagen.
mehr lesen

Die Wirtschaftsparlament-Anträge
des Wirtschaftsbundes im Überblick

Der Wirtschaftsbund Niederösterreich hat nicht nur Anträge gegen „Lohn- und Sozialdumping“, die Raucherregelung und zum Handwerkerbonus im Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Niederösterreich eingebracht. Hier ein Auszug aus den unterschiedlichsten Anträgen.
mehr lesen

Kaufstromanalyse stellt Niederösterreich
positives Zeugnis aus

In Summe eine Kaufkraft von 8,5 Milliarden Euro und ein positiver Kaufkraftsaldo von 400 Millionen Euro.
mehr lesen

Marihart als Präsident der IV-Niederösterreich wiedergewählt

Als seine Vizepräsidenten wurden KR Dieter Lutz, Dr. Peter Pichler und Thomas Salzer vom IV-NÖ-Vorstand bestätigt.
mehr lesen

Jugendforum: „Schule neu denken“  

„Nicht niederreißen“, aber die „Schule neu denken“. Das war das Ziel des „Jugendforums“, zu dem die Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) geladen hatte.   
mehr lesen

Neuer Online-Wegweiser für
regionale Aufträge  

Zwazl: „Das Motto lautet: ‚Regional vergeben – die Region beleben‘.“  
mehr lesen

Wirtschaftsbund-Silberlöwen auf
Wallfahrt ins Stift Melk  

WBNÖ Zwazl und Servus: „Silberlöwen haben den Grundstein für unseren heutigen Wohlstand gelegt.“   
mehr lesen

EPU-Erfolgstag: Größtes UnternehmerInnen-Treffen Niederösterreichs  

Zwazl drängt auf weniger Bürokratie und Senkung der Verzugszinsen in der Sozialversicherung.  
mehr lesen

Brantner-Gruppe als wirtschaftlicher
Impulsgeber für die Region

Das Unternehmen in Laa an der Thaya zeigt die Wechselbeziehung zwischen „Groß- und Klein“ vorbildlich.  
mehr lesen

Wirtschaftsbund Niederösterreich mit
zwei Abgeordneten im Nationalrat vertreten

Eva-Maria Himmelbauer sichert mit 11.461 Vorzugsstimmen Mandat im Weinviertel, Werner Groiß ist durch Landesliste Abgeordneter für das Waldviertel.   
mehr lesen

Wirtschaftsbund toppt Nationalratswahl-Ergebnis von 2008 um 17,5 Prozent

WBNÖ-Zwazl und Servus: „Vorzugsstimmen-Ergebnis zeigt das Vertrauen der Unternehmerinnen und Unternehmer in den Wirtschaftsbund Niederösterreich.“  
mehr lesen

Zwazl und Servus gratulieren Spindelegger zum
engagierten Wahlkampf

 
Nationalratswahl: Zwazl und Servus danken Spitzenkandidat Michael Spindelegger für seinen engagierten Einsatz: „Wirtschaftskurs von ÖVP sichert Platz 2!“  
mehr lesen

Wirtschaftsbund-Kandidaten voll im Einsatz für ÖVP-Wahlerfolg

Der Wahlkampf geht in die letzten Tage: Die Kandidaten des Wirtschaftsbundes Niederösterreich sind seit Wochen im ganzen Land unterwegs, weil sie die Unternehmer und deren Anliegen vertreten wollen.
mehr lesen

700 Unternehmerinnen bei Unternehmerinnenforum in Mistelbach

 
36. Unternehmerinnenforum: Beim größten Treffen der niederösterreichischen Unternehmerinnen in Mistelbach drehte sich alles um das Thema „Gesunde Kommunikation im Business“.
mehr lesen

Wirtschaft steht geeint hinter
Peter Engelbrechtsmüller  

WBNÖ-Zwazl und Hinterholzer: „Brauchen mehr Unternehmer im Parlament, die Interessen der Wirtschaft vertreten!“  
mehr lesen

Jahresenergiebedarf von rund 14.000 Haushalten eingespart  

Neues „Helios“-Buch präsentiert Top-Energieeffizienz-Maßnahmen
von 150 Betrieben.  
mehr lesen

Werner Groiß und BM Mitterlehner in Krems unterwegs  

   
Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner und Nationalratswahl-Spitzenkandidat Ing. Mag. Werner Groiß besuchten die Kremser Leitbetriebe Brantner und Stiefler.   
mehr lesen

Investitionsklima in der NÖ Industrie

Standortpolitische Offensive zur Absicherung von Investitionen in NÖ notwendig. WKNÖ-Präsidentin und WB-Landesgruppen-Obfrau Zwazl: Unternehmen stehen zu Standort Niederösterreich – Fachkräftenachwuchs sichern – Überregulierung erstickt Wachstum und kostet Arbeitsplätze – IV-NÖ-Präsident Marihart: Heimische Belastungen bereits überdurchschnittlich hoch – Standortpolitische Offensive notwendig.  
mehr lesen

Zwazl präsentiert 30 Vorschläge zu Bürokratieabbau  

Die ständig wachsende Regelungsdichte lässt viele Betriebe verzweifeln. Im üppig wuchernden österreichischen Gesetzes- und Vorschriftendschungel haben sogar Experten zunehmend Mühe, sich zurechtzufinden.   
mehr lesen

Kampf gegen illegale Beschäftigung  

„Die Finanzpolizei sorgt für die Einhaltung der Spielregeln im Wirtschaftsleben“, sagt Weinviertel-Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer und wartet mit aktuellen Erfolgszahlen auf.  
mehr lesen

Wirtschaftsbund-Delegation zu Gast bei „Waldviertel Pur“  

Die „Waldviertel pur“ am Wiener Heldenplatz ist jedes Jahr ein touristischer Fixpunkt im Waldviertler Veranstaltungskalender.  
mehr lesen

Ball der Wirtschaft verzauberte Schloß Ottenstein in festliche Bühne   

Am 24. August erstrahlte das Schloss Ottenstein wieder in festlichem
Glanz. Elegante Damen und Herren flanierten durch die geschmückten Räumlichkeiten, Musik erklang, Kerzen brannten – der Ball der
Waldviertler Wirtschaft machte das Schloss zur Bühne.  
mehr lesen

Unternehmer und Arbeitnehmer wollen Flexibilisierung!

BM Mitterlehner, WBNÖ-Servus & Groiß: „Anpassung der derzeitig gültigen Regelung bringt Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer!“ - Rückenwind durch Betriebe und Beschäftigte in Niederösterreich.  
mehr lesen

Neuer Rekord bei Betriebsübernahmen in Niederösterreich  

Die Zahl der Betriebsübergaben in Niederösterreich hat im Vorjahr einen neuen Höchststand erreicht. Insgesamt wurden 996 Betriebsübergaben registriert und damit die „magische 1.000er-Marke“ nur haarscharf verfehlt.
mehr lesen

Nationalrätin Himmelbauer: „Mehr Unternehmen fürs Weinviertel"

Die neue GmbH-Reform erleichtert das Gründen von Unternehmen. Im Weinviertel ist das bereits zu sehen.   
mehr lesen

WBNÖ-Zwazl: Überstunden-Euro absolut kein Thema

Betriebe mit Belastungen am Limit – Arbeitszeit-Flexibilisierung nötig.
mehr lesen

Nationalrätin Himmelbauer fordert Bildungspflicht: „Verbessert Jobchancen!“  

Eine „Bildungspflicht“ bis bestimmte Mindest-Standards in Lesen, Schreiben und Rechnen erreicht sind, fordert Weinviertel-Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer statt der derzeitigen neunjährigen Schulpflicht.
mehr lesen

Waldviertler Obleute laden zum Ball der Wirtschaft ein

Am 24. August ist es wieder soweit: Im Schloss Ottenstein findet
der Ball der Waldviertler Wirtschaft statt.  
mehr lesen

Schwellenwerteverordnung muss verlängert werden!  

Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obfrau BR KommR Sonja Zwazl und Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav fordern vom Bund eine rasche Entscheidung.  
mehr lesen

Unternehmensgründungen
in NÖ weiter hoch im Kurs

Über 4.100 neue Unternehmen sind im ersten Halbjahr entstanden.
mehr lesen

WB präsentiert VP-Spitzenkandidatin für Baden und Bruck:
Carmen Jeitler-Cincelli

Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obfrau BR KommR Sonja Zwazl: „Jeitler-Cincelli bringt wirtschaftliche Kompetenz für Wahlkreis Niederösterreich Süd-Ost!“ Kandidatin Jeitler-Cincelli: „Möchte regionale Unternehmen und Familien unterstützen!" 
mehr lesen

Wirtschaftsbund-Sommertour:
Vor Ort. Für die Wirtschaft!

Auch heuer touren Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl und Direktor Mag. Harald Servus durch Niederösterreich: „Unser Motto: Vor Ort. Für die Wirtschaft!“
mehr lesen

Info-Tour: „Im Visier der Finanzpolizei“ war ein voller Erfolg

Ziel der Tour war es, über die Arbeit der Finanzpolizei aufzuklären und Tipps für das richtige Verhalten im Falle einer Kontrolle zu geben.
mehr lesen

Erfreuliche Exportbilanz 2012 für NÖ

Die blau-gelbe Wirtschaft freut sich über ein Plus von 4,9 Prozent.  
mehr lesen

„Verteidigen den blau-gelben Mittelstand“

Im Rahmen einer Pressekonferenz sprechen sich die Landesgeschäftsführer der VP-Teilorganisationen Harald Servus (Wirtschaftsbund), Klaudia Tanner (Bauernbund) und Bernhard Ebner (NÖAAB) gemeinsam gegen das SPÖ-Steuer- und Belastungspaket aus.  
mehr lesen

„ÖGB-Belastungspaket ist reine Standortvernichtung“  

Mit einer eigenen Petition spricht sich der Wirtschaftsbund Niederösterreich gegen die ÖGB-Ideen rund um die 6. Urlaubswoche, Arbeitszeitverkürzung und Straf-Euro für Überstunden aus.  
mehr lesen

Karas „EU-Abgeordneter des Jahres“

Kurz nach der Verleihung der Ehrenprofessur kann sich der Vizepräsident des EU-Parlaments, Othmar Karas, über eine zweite Auszeichnung freuen.
mehr lesen

„Hitziges Match“ beim Wirtschaftsbund-Niederösterreich-Sommerfest 

Premiere für den Wirtschaftsbund Niederösterreich: Zum ersten Mal fand das traditionelle Sommerfest in der St. Pöltner NV-Arena statt. Rund 300 Gäste trotzten den hitzigen Temperaturen.  
mehr lesen

Der 10. Jahrgang des Wirtschaftsbund-Mentorings feierte Abschluss

Dieses Jahr absolvierten 37 Teilnehmer das Jahresprogramm des Wirtschaftsbund Niederösterreichs.   
mehr lesen

Wirtschaftsbund-Bezirksgruppe
hat neuen Obmann  

Ing. Andreas Hager übernimmt Wirtschaftsbund im Bezirk Gänserndorf, neue Stellvertreter sind Sandra Hengl und Dagmar Förster.  
mehr lesen

Hochwasser: Kunden sind nachhaltigste Unterstützung  

Zwazl-Appell an Konsumentinnen und Konsumenten:
Betriebe brauchen jetzt Kunden.   
mehr lesen

Erstmals steht eine Frau an der Spitze  

Maria Hager-Wohlmuth ist neue Stadtgruppen-Obfrau von St. Pölten und folgt somit Richard Mader als Oberhaupt.   
mehr lesen

WKNÖ-Empfehlungen für rasche Hochwasser-Schadensabwicklung  

Soforthilfe von bis zu 10.000 Euro steht für Betriebe bereit.   
mehr lesen

Othmar Karas erhält Ehrenprofessur  

Im Rahmen der Eröffnung des neuen „Zentrums für Europa und Globalisierung“ an der Donau-Universität Krems erhielt Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, die Ehrenprofessur.  
mehr lesen

Nähe zum Kunden steht im Vordergrund  

In einer Zeit, in der die Welt noch immer unter den Nachwehen der globalen Finanzkrise leidet, richtet sich der Fokus fast naturgemäß wieder mehr auf die regionale Bankenszene.   
mehr lesen

Blaugelbe Delegation bei Wirtschaftsbund-Bundeskonferenz  

Die niederösterreichischen Spitzenfunktionäre des Wirtschaftsbundes waren vergangene Woche zu Gast bei der Wirtschaftsbund-Bundeskonferenz
in Linz.  
mehr lesen

Wirtschaftsbund Niederösterreich
präsentiert regionales Crowd-Funding-Projekt 

Waldviertel-Sprecher Groiß: „Bedarf an ergänzenden Finanzierungsmodellen steigt. Modell stärkt Eigenkapital der KMU: Betriebe kommen leichter an Kredite und Förderungen.“  
mehr lesen

Starker Standort – starke Unternehmen!

 
Um den Unternehmensstandort Niederösterreich zu stärken, gibt die WKNÖ dem eben konstituierten Landtag ein alle Wirtschaftsbereiche betreffendes Vorschlagspapier mit auf den Weg in die neue Legislaturperiode.   
mehr lesen

NÖ erweitert Förderung für
schadstoffärmere Lkw und Busse

Wichtige Unterstützung für Niederösterreichs Transportwirtschaft: Das Land Niederösterreich verlängert und erweitert die Förderung für Investitionen zur Reduktion von Abgasemissionen.
mehr lesen

WBNÖ: Basel III-Petition im EU-Parlament beschlossen 

EU-Chefverhandler Othmar Karas brachte WBNÖ-Forderung in neue Basel III-Richtlinie ein: Verbesserung für Klein- und Mittelbetriebe durchgesetzt.   
mehr lesen

Trauer um Alt-Landeshauptmann Siegfried Ludwig 

WBNÖ-Zwazl: "Ludwig war Vordenker, wenn es um wirtschaftliche Entwicklung des Landes ging!"  
mehr lesen

NÖ-Wahl: Verhandlungserfolg
für VP-Wirtschaftsbund 

Wirtschaftsbund hält vier Landtagswahl-Mandate und ein Bundesratsmandat: Landesgruppen-Obfrau Zwazl übernimmt Bundesrats-Präsidentschaft.
mehr lesen

NÖ-Wahl: Wirtschaftsbund konnte bei Vorzugsstimmen erneut zulegen 

WB-Zwazl und Servus: „Wirtschaftsbund hat durch Einsatz der starken Kandidaten und starken Helfer sein Vorzugsstimmen-Ergebnis aus 2008 getoppt!“ 
mehr lesen

NÖ Landtagswahl: VP-Wahlerfolg durch
Vertreter mit Wirtschaftskompetenz gesichert 

Zwazl und Servus: Kurs von Landeshauptmann Pröll bestätigt und eindeutiger Wahlauftrag zur Beibehaltung der Wirtschaftspolitik.
 
mehr lesen

Wirtschaftsbund präsentiert neue Landtagswahlkampagne  

Wirtschaftsbund-Ziele für 3. März 2013: Mit „NÖWENkraft“ Vorzugsstimmen für die Wirtschaft und somit mindestens vier Mandate erkämpfen. 
mehr lesen

Wirtschaftsbund-NÖ-Familie rückt bei Sommerfest eng zusammen

Tulln. Zahlreiche NÖ Unternehmer trotzten vergangenen Dienstag den kühlen Temperaturen, um der Einladung des Wirtschaftsbundes NÖ zu folgen: Am Gelände der Garten Tulln fand der alljährliche Wirtschaftsabend statt.
mehr lesen