Bundesleitung
 
Mitglied werden
Ihr Bundesland
Wirtschaftsbund
Bundesleitung

Mag. Andreas Zakostelsky

  • Geburtsdatum: 26. Mai 1962


  • Heimatort: Graz


  • Familie: Verheiratet, 3 Kinder


  • Beruf: Generaldirektor


  • Hobbies: Reisen, Lesen


  • Wie bin ich in die Politik gekommen?
    Hochschulpolitisch aktiv war ich bereits in den 80er Jahren als Studentenvertreter an der Uni Graz. Neben meinem Berufsleben galt mein Engagement zahlreichen Funktionen in der Wirtschaftskammer und einigen Thinktanks. Rund acht Jahre in der Interessensvertretung mit partnerschaftlich erarbeiteten Ergebnissen waren die Basis für die Wahl in den Nationalrat im Jahr 2013. Seit der Nationalratswahl 2013 bin ich Abgeordneter zum Nationalrat und nun ÖVP-Bereichssprecher für Private Vorsorge.


  • Was bedeutet die Politik für mich?
    Positiv formuliert bedeutet Politik die Gestaltung der Zukunft unseres Landes. Ich möchte mich dabei mit meinem Fachwissen konstruktiv einbringen und mich auf Basis meiner Wertvorstellungen für unser Land engagieren.


  • Diesen Politiker/diese Politikerin sehe ich als Vorbild?
    Innerhalb unserer Volkspartei schätze ich integre und werteorientierte Persönlichkeiten besonders. Und da durfte ich Dr. Alois Mock im Rahmen mehrerer Begegnungen besser kennen lernen – ihn möchte ich in diesem Sinne hervorstreichen. Eine inspirierende Persönlichkeit war sicher auch John F. Kennedy. Sein beinahe legendäres Zitat: „Frag nicht, was Dein Land für Dich tun kann, sondern frage was Du für Dein Land tun kannst“ ist richtungsweisend.


  • Was ich mir für den Standort Österreich wünsche?
    Vorweg möchte ich die Wichtigkeit betonen, der Gesellschaft und dabei jedem einzelnen Bürger Freiheit einzuräumen, die Überreglementierung behindert die Entfaltung der mündigen Menschen ebenso wie jene von Unternehmen. Ich sehe einen starken Wirtschaftsstandort Österreich, mit einem ausgeglichenen Staatshaushalt, der Ressourcen für zukünftige Investitionen und Entlastungen aller Bürgerinnen und Bürger schafft, als Basis für den Wohlstand in unserem Land. Zudem wünsche ich mir einen Schulterschluss aller Verantwortungsträger, der die Rahmenbedingungen für ein nachhaltiges Pensionssystem schafft – mit klarem Fokus auf den Ausbau der Zweiten und Dritten Säule.


  • Der Wirtschaftsbund bedeutet für mich persönlich?
    Eine Gemeinschaft starker Stimmen für unsere heimische Wirtschaft. In deren Reihen steht eine Vielzahl an Experten und Fachleuten direkt aus der Praxis, so können die Bedürfnisse und Herausforderungen der Wirtschaftstreibenden rasch erkannt und umsetzungsorientiert behandelt werden.





Abg.z.NR Mag. Andreas Zakostelsky
im Parlament Link | Seite