Bundesleitung
 
Mitglied werden
Ihr Bundesland
Wirtschaftsbund
Bundesleitung

Die Betriebliche AltersVorsorge

Österreich zählt zu den Schlusslichtern, wenn es um die Altersvorsorge für Unternehmer geht. Was können Sie tun, damit Sie und Ihre Familie auch im Alter bestens versorgt sind? Was können Sie sich an Steuerersparnis holen und rechnet sich dies?

Diese und ähnliche Fragen behandeln Experten im @Book der betrieblichen Altersvorsorge. Auf Grund aktueller, gesetzlicher Änderungen(z.B. Gewinnfreibetrag für Freiberufler/Einzelunternehmer) und Neuerungen(mehr Praxisbeispiele und steuerliche Aspekte) befindet sich das Buch in Überarbeitung.
Während dieser Zeit können Sie Ihre Fragen, rund um die betriebliche Altersvorsorge, per Mail an uns richten und erhalten umgehend eine Antwort. Wir besprechen ihre Frage je nach Themenschwerpunkt bei Bedarf (nach Rücksprache mit Ihnen) auch mit den Co-Autoren des Buches, mit auf betriebliche Vorsorge spezialisierten Wirtschaftsprüfern/Steuerberatern. So können wir Ihnen, speziell auf Ihre Anfrage hin, eine von Versicherungen und Banken unabhängige Expertenmeinung bieten bzw. wertvolle Anregungen in einer besonders komplexen Materie geben.
Ihre kostenlose Anfrage richten Sie per Mail an den Herausgeber:

Alexander Oberwimmer
E-Mail: oberwimmer57@gmail.com Link | Seite


Das staatliche Pensionssystem in Österreich ist unbestritten eine wichtige Errungenschaft. Aber ohne laufend steigende, milliardenschwere Zuschüsse ist das Umlageverfahren für die Pensionszahlungen schon lange nicht mehr kostendeckend. Die 2003 und 2004 gesetzten Maßnahmen zur Pensionsreform(Anm.: Kosten-/Pensionsreduktion) zeigen massive Auswirkungen. Die aktuellen Pensionskontoerstgutschriften und deren Hochrechnung bis zum Pensionsantritt zeigen bei den besserverdienenden Lücken von 50% und mehr auf, somit ist dringend Handlungsbedarf gegeben.

Ihr
Alexander Oberwimmer
Herausgeber


PS: Wir freuen uns über die zahlreichen Anfragen der vergangenen Monate und die tausenden Zugriffe auf das @Book seit dem Bestehen dieses praktischen Ratgebers. Das zeigt, dass das Thema Vorsorge auch bei den Unternehmern massiv an Bedeutung gewonnen hat. Mein besonderer Dank gilt allen, die mithelfen die nun bereits dritte, überarbeitete Ausgabe zu gestalten, im Besonderen auch dem Wirtschaftsbund, der das @Book auf seiner Webplattform präsentiert.